"Märchenhaftes Leben in Schutt und Asche": Ex-Spice-Girl bangt um Familienglück!

Milton Keynes (Großbritannien) - Der Skandal um Red-Bull-Teamchef Christian Horner (50) hat nicht nur innerhalb der Formel-1-Welt für riesigen Wirbel gesorgt. Seine Ehefrau Geri Halliwell (51) soll am Boden zerstört sein - und sich große Sorgen um die Zukunft ihrer Familie machen.

Red-Bull-Teamchef Christian Horner (50, r.) und Ex-Spice-Girl Geri Halliwell (51) sind seit knapp neun Jahren verheiratet.
Red-Bull-Teamchef Christian Horner (50, r.) und Ex-Spice-Girl Geri Halliwell (51) sind seit knapp neun Jahren verheiratet.  © ISABEL INFANTES / AFP

"Die Spekulationen in den Medien, all die Verhöre und das Drama hinter den Kulissen haben ihr märchenhaftes Leben in Schutt und Asche gelegt, sie ist am Tiefpunkt angelangt", erklärte eine Quelle dem Magazin Closer bezüglich der aktuellen Gefühlslage des ehemaligen Mitglieds der Erfolgsband "Spice Girls".

Vor etwas mehr als einer Woche bestätigte der F1-Rennstall im Besitz des österreichischen Getränkeherstellers vorliegende Anschuldigungen gegen den 50-jährigen Funktionär.

Laut der britischen Boulevardzeitung The Sun wurde ein unabhängiger Anwalt mit der Untersuchung des Falls beauftragt. Dieser habe Horner am vergangenen Freitag insgesamt acht Stunden lang verhört.

"Sommerhaus"-Stars erstmals Eltern: So haben Mola und Adelina die Geburt erlebt
Promis & Stars "Sommerhaus"-Stars erstmals Eltern: So haben Mola und Adelina die Geburt erlebt

Demzufolge stehen Vorwürfe von "unangemessenem Verhalten mit kontrollierendem Charakter" einer Red-Bull-Mitarbeiterin im Raum. Der englische Ex-Rennfahrer habe die Unterstellungen zurückgewiesen und einen freiwilligen Rücktritt abgelehnt. Die Aufarbeitung könnte sich nun über Monate hinziehen.

Der Eklat setze auch seiner Gattin heftig zu: "Sie kann kaum noch essen, kaum noch schlafen und kaum noch funktionieren, während sie darum kämpft, mit alledem fertig zu werden", so der Insider weiter.

Geri Halliwell fürchtet um ihre Familie

Geri Halliwell mit ihren Kindern beim Großen Preis von Österreich. (Archivfoto)
Geri Halliwell mit ihren Kindern beim Großen Preis von Österreich. (Archivfoto)  © Jure Makovec / AFP

Halliwell und Horner gingen 2014 mit ihrem Liebesglück an die Öffentlichkeit, ein Jahr später folgte schon die Hochzeit. 2017 kam ihr gemeinsamer Sohn Montague (7) zur Welt.

Zudem brachte die britische Pop-Sängerin eine inzwischen 17-jährige Tochter mit in die Beziehung, der Formel-1-Boss durfte sich in seiner ersten Ehe bereits über die Geburt eines Mädchens (10) freuen.

Zwar versuche sich der Musik-Star für die Kinder noch "zusammenzureißen", doch die "höllische Zeit" sei nur schwer zu bewältigen. Der Familienidylle drohe der Zusammenbruch.

Finch erinnert sich an seine Jugend: Diese Döner-Kombi fand er "richtig geil"
Promis & Stars Finch erinnert sich an seine Jugend: Diese Döner-Kombi fand er "richtig geil"

"Sie befürchtet nun, dass dies zu Spannungen in ihrer Ehe führen könnte, die sich über Monate oder Jahre hinziehen könnten", erklärte die Quelle darüber hinaus. "Sie sagt, sie fühle sich wie in einem lebendigen Albtraum, und habe große Angst davor, wie sich die Dinge entwickeln könnten."

Dennoch wolle Halliwell ihrem Mann zunächst weiterhin zur Seite stehen: "Letztendlich will sie Christian unterstützen, wo sie nur kann, und sie ist fest entschlossen, die Familie nicht auseinanderbrechen zu lassen, egal was passiert."

Laut BBC Sports geht man in Formel-1-Kreisen nicht davon aus, dass Horners professionelle Karriere den Skandal überleben werde. Allerdings dürften bis dahin noch ein paar Reifen über den Asphalt rollen.

Das erste Training der neuen F1-Saison für den Großen Preis von Bahrain findet am 29. Februar statt.

Titelfoto: JURE MAKOVEC / AFP, ISABEL INFANTES / AFP

Mehr zum Thema Promis & Stars: