Melanie Müller pflaumt ihren Papa Alfons im TV an: "Hast du den Arsch offen?"

Leipzig - Melanie Müller (33) und Papa Alfons (55) zusammen vor der Kamera - das gibt's am heutigen Sonntagabend bei "Hot oder Schrott - Promi Spezial" auf VOX. Seiner wortgewaltigen Tochter hat der 55-Jährige dabei immer wieder einiges entgegenzusetzen. Sinnlose und nützliche Dinge werden aber auch ausprobiert.

Melanie Müller (33) und ihr Papa Alfons (55) testen bei "Hot oder Schrott".
Melanie Müller (33) und ihr Papa Alfons (55) testen bei "Hot oder Schrott".  © TVNow

Das Vater-Tochter-Gespann gerät schon wegen Mellis aufkeimender Social-Media-Sucht aneinander. Da liegt noch gar kein Produkt zum Testen bereit. "Mich regt das auf, Melli ständig zu beobachten mit ihrem Handy. Melli kommt: Handy. Melli isst: Handy. Ich könnte das Ding nehmen und in die Ecke schmeißen", wird der Papa deutlich.

Doch dann geht's los mit "Jabii". Ein Game, bei dem sich die Mitspieler gegenseitig boxen können, ohne dabei blaue Flecken zu bekommen. Der Hersteller von "Jabii" verspricht Spiel, Spaß und Training in einem.

Der Zweifach-Mama gefällt's: "Das ist ein Teil, das größer wird, wenn du's anfasst. Das hätte auch Sexspielzeug sein können." Die beiden "boxen" sich gegenseitig, bis die ersten Schmerzen auftreten: "Au! Ich hab meinen Arsch grad aufspritzen lassen", schreit die 33-Jährige. "Siehste, und auf die Brust kann ich auch nicht, das spritzt ja breit", kontert Alfons schlagfertig.

Amira Pocher: Amira und Oliver Pocher im Luxus-Urlaub, doch bei der Anreise gibt's ein Problem
Amira Pocher Amira und Oliver Pocher im Luxus-Urlaub, doch bei der Anreise gibt's ein Problem

Melanie würde "Jabii" nicht mal kaufen, wenn es nur drei Euro kosten würde. Sind aber 99 Euro - pro Stück! Also knapp 200 für den Spaß zu zweit. "Das ist wirklich Schrott, weg damit!"

Hot oder Schrott - Promi Spezial: Melanie Müller und Papa Alfons verschätzen sich bei den Preisen

Haben sich natürlich lieb: Alfons und Melanie Müller.
Haben sich natürlich lieb: Alfons und Melanie Müller.  © Instagram/melanie.mueller_offiziell

Weiter geht's mit dem "Steereon" - ein kombiniertes Hybrid-Gefährt aus E-Bike und E-Scooter, das in Sekundenschnelle aufklappbar und bis zu 25 km/h schnell sein soll.

Problem für Melli: Der Akku reicht nur 50 Kilometer weit: "Hin kommste, aber zurück wieder nicht. Zum Kumpel fährste, trinkst drei Bier und heeme musste wieder laufen, weil die Akkuscheiße leer ist."

Alfons plaudert aus dem Nähkästchen, seine Tochter habe bis zum zwölften Lebensjahr Stützräder am Fahrrad gehabt. Ist ihr offenbar peinlich: "Hast du den Arsch offen, das zu erzählen?"

Scheidungskrieg bei Melanie Müller: Noch-Ehemann Mike zusammengeschlagen!
Melanie Müller Scheidungskrieg bei Melanie Müller: Noch-Ehemann Mike zusammengeschlagen!

Auf 999 Euro schätzen die Promi-Tester den "Steeron", in Wirklichkeit kostet er aber knapp 3000. "Das ist es mir nicht wert", muss der Papa feststellen.

Nach dem Test einer Shirtschneiderei to go, dem "ZipSeam 3.0", bei dem in weniger als zwei Minuten ein zu großes Oberteil perfekt sitzend hinbekommen werden soll, geht es noch ans Campen.

Aufblasbarer Kleiderschrank: Für Alfons Müller ist campen "scheußlich"

Der aufblasbare Kleiderschrank "Inflatable Cabinet" soll innerhalb von 30 Sekunden aufgepumpt sein und eine Traglast von 15 Kilogramm haben. Dort können dann Klamotten, Handtücher & Co. eingeräumt werden.

Campen an sich? "Scheußlich" für Alfons Müller. Vor dem Aufbau motzt Melanie rum: "Ich weiß ganz genau, wie das wieder funktioniert: entweder sind Teile zu viel oder zu wenig." Doch es gibt gar keine Teile, der Schrank muss nur kurz aufgepumpt werden und steht in Windeseile.

Die Dschungelcamp-Gewinnerin von 2014 schätzt den Preis auf 19,99 Euro, doch das "Inflatable Cabinet" gibt's erst für 59,99 Euro.

Die ganze Sendung auch mit vielen anderen Promis seht Ihr am Sonntag ab 20.15 Uhr bei VOX und schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Melanie Müller: