HadeB-Melissa erklärt: Darum darf "Mucki" nur ein paar Stunden zu Ex Philipp

Hamburg – Nach ihrer Trennung müssen sich Melissa (29) und Philipp (34) von "Hochzeit auf den ersten Blick" vor allem über eins einig werden: den gemeinsamen Sohn (1).

"Mucki" wächst derzeit fast ausschließlich bei Mama Melissa (29) auf.
"Mucki" wächst derzeit fast ausschließlich bei Mama Melissa (29) auf.  © Instagram/melissa_aufdenerstenblick

Was das Sorgerecht betrifft, liefern sich die beiden HadeB-Kandidaten derzeit jedoch die reinste Schlammschlacht. Wie der Familienvater kürzlich voller Empörung offenbarte, dürfe er sein Kind nur samstags für acht Stunden sehen.

Dass Philipp seinen Sohn nur so selten zu Gesicht bekommt, können auch einige Follower nicht nachvollziehen. Die junge Mutter erntete viel Kritik.

Darum hat sich Melissa nun mit deutlichen Worten an ihre Community gewandt: "Dieses Kind ist ein Jahr alt", stellte sie in ihrer Story klar. "Mit eins muss man noch nicht übers Wochenende irgendwo hin. Vor allem nicht, wenn der Gegenpart keinen festen Wohnsitz hat."

Sarafina Wollny verbrachte das Wochenende ohne ihre Zwillinge
Sarafina Wollny Sarafina Wollny verbrachte das Wochenende ohne ihre Zwillinge

Wie ihr Ex-Partner kürzlich in einem Livestream auf Instagram bekannt gab, wohnt er derzeit in einer Übergangswohnung, bis er eine neue Bleibe in der Hansestadt gefunden hat.

Melissa weiß, dass sie ihr Kind bald öfter dem Vater überlassen muss: "Irgendwann wird sich das ändern, ganz klar, aber jetzt grade ist das aber unsere Umgangszeit."

Melissa ist derzeit alleinerziehend

Philipp wettert: "Das ist gelogen"

Auf Instagram wehrt sich Philipp (34) gegen die Vorwürfe.
Auf Instagram wehrt sich Philipp (34) gegen die Vorwürfe.  © Instagram/philipp_aufdenerstenblick

Dass ihn seine Ex als wohnungslos bezeichnet, will Philipp nicht auf sich sitzen lassen. "Das ist gelogen und sowas ist rufschädigend", regte er sich in seiner Story auf und stellte klar: "Dort wo ich wohne, habe ich einen Wickeltisch und eine Schlafmöglichkeit für den kleinen Muck."

Er habe seinen Sohn über Nacht bei sich behalten wollen, doch der Plan sei nicht aufgegangen: "Da kommen die Steine ins Spiel", so der 34-Jährige.

An seine Follower appellierte er: "Glaubt bitte nicht alles, was auf der anderen Seite über mich geschrieben oder gesagt wird."

Verona Pooth: Nicht nur Verona Pooth glänzt in dieser Bluse!
Verona Pooth Nicht nur Verona Pooth glänzt in dieser Bluse!

Kurz vor Weihnachten hatte das HadeB-Paar die Trennung bekannt gegeben - alles geklärt ist zwischen ihnen aber noch lange nicht.

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/melissa_aufdenerstenblick, Instagram/philipp_aufdenerstenblick

Mehr zum Thema Hochzeit auf den ersten Blick Melissa und Philipp: