Philipp von "Hochzeit auf den ersten Blick" gibt nach Schock-Diagnose Gesundheitsupdate

Hamburg - Vor knapp zwei Wochen machte Philipp (34) von "Hochzeit auf den ersten Blick" öffentlich, dass bei ihm vor einiger Zeit ein Loch in der Bandscheibe diagnostiziert worden war und ihm sogar die Lähmung seines Beines gedroht hatte!

Aktuell kann HadeB-Star Philipp (34) keinen Sport machen: Nach einer Bandschreiben-OP regeneriert sich der 34-Jährige gerade in der Reha.
Aktuell kann HadeB-Star Philipp (34) keinen Sport machen: Nach einer Bandschreiben-OP regeneriert sich der 34-Jährige gerade in der Reha.  © Instagram/philipp_aufdenerstenblick

Durch eine Operation konnte dieses Unglück zum Glück verhindert werden und der 34-Jährige nach kurzem Aufenthalt im Krankenhaus zu seiner Frau Melissa (28) und dem gemeinsamen Sohn "Mucki" zurückkehren.

Kurz darauf musste der junge Vater seine Familie aber auch schon wieder verlassen, um im Rahmen einer Reha seine Genesung weiter voranzutreiben.

Am Montag hat der Hamburger seinen Fans in einer Fragerunde auf Instagram ein gesundheitliches Update gegeben. "Die Schmerzen sind zum größten Teil wieder weg", antwortete der HadeB-Kandidat auf die Frage, ob es ihm wieder besser gehe.

"Habe mich entschieden, meine Haare abzuschneiden": Sara Kulka begeistert Fans mit neuer Frisur
Sara Kulka "Habe mich entschieden, meine Haare abzuschneiden": Sara Kulka begeistert Fans mit neuer Frisur

Ob die Reha ihm helfe, könne er jedoch noch nicht einschätzen, da der Rehaplan jetzt "erst so richtig" losgehe. "Danach kann ich mehr sagen", erklärte der 34-Jährige.

Auf die Wassertherapie freue er sich besonders, gab Philipp außerdem zu Protokoll. In der Zeit zwischen den verschiedenen Anwendungen gehe er darüber hinaus viel spazieren, schlafe oder schaue TV.

Philipp von "Hochzeit auf den ersten Blick" auf Instagram

HadeB-Star Philipp hat seit Jahren keinen Kontakt zu seinem Bruder

Ehefrau Melissa (28) und Sohn Mucki werden den Familienvater in der Reha besuchen. Zu seinem eigenen Bruder hat der Hamburger allerdings keinen Kontakt mehr.
Ehefrau Melissa (28) und Sohn Mucki werden den Familienvater in der Reha besuchen. Zu seinem eigenen Bruder hat der Hamburger allerdings keinen Kontakt mehr.  © Instagram/philipp_aufdenerstenblick

Besucher dürfe er auch empfangen, wegen Corona in seinen drei Wochen Aufenthalt allerdings nur eine Person für insgesamt eine Stunde. Das werde natürlich seine Frau Melissa sein, so der 34-Jährige.

Anders als zu ihr hat der Fitness-Fan zu seinem Bruder offenbar überhaupt kein gutes Verhältnis. Ein Fan hatte sich gewundert, dass dieser nie auf den Fotos des Kuppelshow-Kandidaten zu sehen sei.

"Ich habe mit ihm seit circa drei bis vier Jahren keinen Kontakt", klärte der Hamburger auf. Die konkreten Gründe für die Familienfehde behielt er allerdings für sich.

Andreas Gabalier: Fan wütet gegen Andreas Gabalier: Sänger schlägt eiskalt zurück
Andreas Gabalier Fan wütet gegen Andreas Gabalier: Sänger schlägt eiskalt zurück

Auch über das Verhältnis zu anderen HadeB-Kandidaten sprach der Familienvater und wurde dabei deutlich. "Wir haben unser eigenes Leben und haben mit den Kandidaten Kontakt, mit denen wir Kontakt haben wollen."

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/philipp_aufdenerstenblick

Mehr zum Thema Hochzeit auf den ersten Blick Melissa und Philipp: