Zieht Micaela Schäfer in den Promi-Container? Nacktschnecke spricht Klartext!

Berlin - 2012 nahm Micaela Schäfer (38) beim Dschungelcamp teil, 2018 wagte sie sich ins Sommerhaus der Stars und 2022 soll schon das nächste große TV-Projekt anstehen: Wie die Bild erfahren haben will, geht es für die Nacktschnecke zu Promi Big Brother.

Micaela Schäfer macht ihrem Spitznamen als Nacktschnecke bei der Venus-Eröffnung alle Ehre.
Micaela Schäfer macht ihrem Spitznamen als Nacktschnecke bei der Venus-Eröffnung alle Ehre.  © TAG24/Johannes Kohlstedt

Bestätigt sind die Kandidaten zwar nicht, doch wenn am 18. November die Promis in den Container ziehen, soll dem Bericht zufolge auch La Mica dabei sein.

TAG24 wollte es genau wissen und hakte nach. Trash-TV-Fans müssen demnach auf die 38-Jährige verzichten: Die Erotik-Queen räumte mit den Gerüchten auf.

"Nein, ich gehe nicht in den Container!", stellt die Wahlberlinerin klar. "Die spekulieren ja immer, aber ich gehe nicht rein."

Beziehungs-Aus bei Micaela Schäfer: Das ist der Trennungsgrund!
Micaela Schäfer Beziehungs-Aus bei Micaela Schäfer: Das ist der Trennungsgrund!

Sat.1 hatte bereits verraten, dass es anlässlich des 10. Geburtstages des Promi-Containers Überraschungen geben werde. Welche verriet der Sender allerdings nicht. Die Nackt-Djane wird es demnach nicht.

"Ich bin ja noch keine Rentnerin, ich kann ja auch noch im Jahr 2040 irgendwo hin. Ich bin keine, die sagt 'alles muss ganz schnell gehen'", verriet Deutschlands berühmteste Nackte TAG24 bei der Venus-Pre-Opening-Party "Night of the Nights" in Berlin.

"Es gibt ja auch die Ungeduldigen in unsere Branche. Die sagen sich, sie müssen jetzt das machen und dann das. Entspannt euch. Ein normaler Mensch arbeitet auch bis 67. Nur weil man im Fernsehen ist, heißt es nicht, dass man in Rente gehen kann."

Micaela Schäfer dementiert Einzug zu Promi Big Brother

Ganz verzichten müssen ihre Fans auf die 38-Jährige im TV aber nicht. Die bekannten Formate stehen auch weiterhin auf dem Programmzettel: "Ich liebe natürlich Reality-TV, Kameras, Fotos und alles drum und dran. Ich bin mittlerweile aber mega entspannt. Wenn es kommt, dann kommts. Wenn nicht, dann nicht. Irgendwann kommt es schon." Nur Promi Big Brother wird es offenbar nicht.

Titelfoto: TAG24/Johannes Kohlstedt

Mehr zum Thema Micaela Schäfer: