Laura Müller äußert sich zum Wendler-Skandal und gibt Beziehungs-Statement ab

Cape Coral (Florida, USA) - Nach dem Eklat um Schlagersänger Michael Wendler (48) hat sich nun endlich seine Frau Laura zu Wort gemeldet.

Laura Müller (20) hat sich zum Wendler-Skandal geäußert.
Laura Müller (20) hat sich zum Wendler-Skandal geäußert.  © Screenshot/Instagram/lauramuellerofficial

Am heutigen Montagmorgen (deutscher Zeit) gab Laura Müller nach langer Social-Media-Pause auf Instagram ein erstes Lebenszeichen von sich (TAG24 berichtete). Alle erwarteten schon ganz gespannt, was die 20-Jährige zu den wirren Aussagen ihres Ehepartners sagen wird. 

Statt ihre Fans aufzuklären, postete die Influencerin einen viersekündigen Clip, auf dem lediglich der riesige Swimmingpool ihres Hauses in Cape Coral zu sehen war. Außer des Klangs von Vogelgezwitscher war nichts zu hören. Von wegen Statement zu den Wendler-Aussagen!

Doch nun hat Laura weitere kurze Video-Clips in ihre Story gepackt, in denen sie sich endlich zu den Geschehnissen äußert. Diese sind nun auf ihrem Instagram-Profil abrufbar.

"Hallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch allen gut, ich schicke euch ganz, ganz, ganz liebe Grüße von mir und wünsche euch noch einen schönen Rest-Montag", beginnt die Ex-"Let's Dance"-Teilnehmerin ihren ersten von insgesamt fünf Clips.

"Ich wollte mich anlässlich der aktuellen Situation, den aktuellen Geschehnissen bei euch melden. Natürlich werde ich mich nicht von Michael trennen", stellt sie sofort klar.

"Wir sind ein glücklich verheiratetes Ehepaar. Ich liebe Michael. Was wäre ich für eine Ehefrau, wenn ich ihn jetzt im Stich lassen würde", erzählt Laura und zeigt stolz auf ihren Ehering. 

Laura Müller: "Jeder sollte seine eigene Meinung haben"

Michael Wendler (48) und Laura Müller (20) in der Show "Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig".
Michael Wendler (48) und Laura Müller (20) in der Show "Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig".  © Rolf Vennenbernd/dpa

Sie sehe gar keinen Grund, sich jetzt von ihrem Schatz zu trennen, auch wenn die Situation sehr schwierig ist, wie die Bloggerin zugibt.

Die Frage, ob Laura auch unter die Verschwörungstheoretiker gegangen sei und dieselbe Meinung wie Michael teile, beantwortet sie so: "Nichtsdestotrotz heißt es nicht, dass man als Paar auch unmittelbar dieselbe Meinung teilt. Das ist auch gut so. Jeder sollte seine eigene Meinung haben."

Laura ist zudem der Meinung, dass jeder seinen Standpunkt öffentlich mitteilen sollte und vertreten dürfe. Zum Thema Corona äußert sich die Wahl-Amerikanerin wie folgt: "Bezüglich des Themas Corona bin ich wie die Schweiz, ich bin neutral und unpolitisch."

Laura würde sich später nochmal bei ihren Fans melden - wie, das verriet sie nicht.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/lauramuellerofficial

Mehr zum Thema Michael Wendler:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0