Hoppla! Motsi Mabuse teilt Urlaubserinnerung auf Instagram, doch Fans achten nur auf eines

Frankfurt am Main - Da kommt Sommer-Feeling auf! Mit einem Erinnerungsfoto vom Strand weckte Motsi Mabuse (39) auf Instagram nicht nur die Lust auf Strand und Co., sondern heizte ihnen ungewollt (oder auch nicht?) gewaltig ein.

Auf diesem Strand-Schnappschuss scheinen Motsi Mabuses (39) Brüste beinahe aus ihrem Bikini-Oberteil zu fallen.
Auf diesem Strand-Schnappschuss scheinen Motsi Mabuses (39) Brüste beinahe aus ihrem Bikini-Oberteil zu fallen.  © Instagram/motsimabuse

Auf dem Schnappschuss vom Sonntag sieht man die "Let's Dance"-Jurorin sich wenige Meter vom Meer entfernt im Sand räkeln. Motsis Haare wehen dabei wild im Wind umher, ihre Sonnenbrille hat sie modisch in ihre Mähne drapiert.

Natürlich darf auch ihr markantes 52-Zähne-Lächeln, das jeden Leibniz-Keks neidisch machen würde, nicht fehlen. Lässt man seinen Blick aber ein wenig vom Gesicht der 39-Jährigen abwandern, so fällt doch sehr schnell und deutlich ein anderes, ziemlich heißes Detail auf.

Denn Motsis Oberteil scheint auf dem Foto etwas überfordert von ihrer Oberweite zu sein, schließlich wirkt es so, als würden ihr jeden Moment die Brüste aus dem Bikini-Top plumpsen. Dass das ihre Fans auf Instagram nur wenig zu stören scheint, ist einerseits ziemlich offensichtlich, wird andererseits aber auch durch entsprechende Kommentare belegt.

Im Großen und Ganzen blieben die User jedoch züchtig und freuten sich über die willkommene Abwechslung zum grauen und kalten Corona-Alltag der letzten Wochen und Monate.

Einige Kommentatoren fühlten sich umgehend an den eigenen Strandurlaub im Vorjahr erinnert und dürften sicherlich das ein oder andere Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommen zu haben.

Gewagtes Strand-Outfit: Motsi Mabuse fallen um ein Haar die Brüste aus dem Oberteil

Unter dem mit dem Wort "Nostalgie" betitelten Instagram-Beitrag verewigten sich aber auch Promi-Kolleginnen der Mutter einer zwei Jahre alten Tochter. Allen voran die beiden Boris-Becker (53)-Exen Lilly (44) und Barbara (54).

Während Barbara die Inhaberin einer Tanzschule im hessischen Eschborn bei Frankfurt am Main als "Beach Baby" bezeichnete, konstatierte Lilly, wie glücklich Motsi doch auf dem aussehe.

Wir können uns der Meinung der User nur anschließen und danken Motsi herzlich für diesen kleinen Sommer-Flashback!

Titelfoto: Instagram/motsimabuse

Mehr zum Thema Motsi Mabuse:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0