Vierfach-Mama Nina Bott bleibt bei der Erziehung ihrer Kinder ganz entspannt: "Beschäftigt mich Null"

Hamburg – Nina Bott (44) ist Vierfach-Mama, Schauspielerin, Moderatorin, Influencerin und dazu noch eins: total entspannt.

Nina Bott (44) liebt ihre Kinder über alles.
Nina Bott (44) liebt ihre Kinder über alles.  © Screenshot/Instagram, ninabott

Im Januar vergangenen Jahres wurde die ehemalige GZSZ-Darstellerin zum vierten Mal Mutter. Der kleine Lobo ist nun schon ein Jahr alt. Mit ihrem jetzigen Partner Benjamin Baarz (34) bekam sie außerdem Tochter Luna (7) und Sohn Lio (3). Sohn Lennox (19) kam im Jahr 2003 zur Welt. Er stammt aus der früheren Beziehung mit dem Kameramann Florian König (53).

Das Leben als Vierfach-Mama hat vor allem einen Vorteil, wie die 44-Jährige nun verriet: Sie ist mit jedem Kind ein Stückchen gelassener geworden. "Ich liebe diese Entspanntheit, die ich mit jedem Kind mehr erlangt habe", betonte Bott in einem Post auf Instagram. Dazu teilte sie mehrere süße Schnappschüsse von sich und ihren Kids.

"Wann ein Kind sich dreht, sitzt, spricht, durchschläft, schwimmen kann, Fahrrad fährt, windelfrei ist oder eben 'sein sollte' beschäftigt mich 0,0", so die Schauspielerin.

Beatrice Egli: Lange "Maßnahme": Beatrice Egli steht sich endlich gegenüber
Beatrice Egli Lange "Maßnahme": Beatrice Egli steht sich endlich gegenüber

Beim ersten Kind habe sie noch nachgelesen, verglichen und versucht, ihr Kind "zum richtigen Zeitpunkt zu fördern". "Wie schlimm", findet Bott heute.

Nina Bott setzt auf eine entspannte Kinder-Erziehung

Follower stimmen Schauspielerin zu

Inzwischen finde sie es unnütz und sogar gemein, sich selbst oder sogar den Kindern Druck zu machen. Für alle anderen Mütter hat die Hamburgerin einen gut gemeinten Rat: "Ich sag euch was… irgendwann laufen sie alle und reden einen in Grund und Boden. (Hat schon meine Oma immer gesagt)."

Schon in der Vergangenheit hatte sich die Moderatorin immer wieder gegen sogenanntes Mom Shaming im Netz stark gemacht - auch dieses Mal bekommt sie große Zustimmung!

"Das unterschreibe ich zu 100 Prozent. Tolle Worte, die jeder zweifelnden Mama helfen", schreibt eine Nutzerin in den Kommentaren. Andere meinen: "Wie recht du hast" oder "total richtig". Auch Schweiger-Ex und Model Svenja Holtmann (35) kommentiert: "Das ist wahr und schön zugleich."

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/Instagram, ninabott

Mehr zum Thema Nina Bott: