Olli Schulz zeigt Haltung bei Festival in Leipzig: Musik ist ein "Schmiermittel" gegen Hass

Leipzig - Für Sänger Olli Schulz (49) ist Musik ein "Schmiermittel", um aufeinander zuzugehen und gegen Rassismus einzustehen.

Musiker Olli Schulz (49) ist am Sonntag bei "Leipzig zeigt Courage" auf der Moritzbastei aufgetreten.
Musiker Olli Schulz (49) ist am Sonntag bei "Leipzig zeigt Courage" auf der Moritzbastei aufgetreten.  © Sebastian Willnow/dpa

"Wir zeigen, dass man glücklicher ist als Leute, die allein in ihrem Kämmerchen sitzen, Unbekanntes hassen und sich irgendwelche Feindbilder aufbauen", sagte Schulz in Leipzig, wo er gemeinsam mit seiner Band am Sonntagabend bei der Veranstaltung "Leipzig zeigt Courage" auf der Bühne stand.

Musik verbinde Menschen. "Es ist wichtig zu zeigen, dass unsere Seite, die andere Leute willkommen heißt, stärker ist als die andere."

Schulz und seine Band sind momentan auf ausverkaufter Tour durch Deutschland. Gleichzeitig arbeiteten sie an einer neuen Platte.

Olli Schulz schickt Joko in "Görli" um Gras zu kaufen: "Haben wir früher in zwei Tagen weggeraucht"
Olli Schulz Olli Schulz schickt Joko in "Görli" um Gras zu kaufen: "Haben wir früher in zwei Tagen weggeraucht"

"Jeder, der meine Musik und mich kennt, weiß, dass ich kein engstirniger Typ bin. Ich habe immer wieder Haltung gezeigt, war früher vielleicht ein wenig radikaler. Heute denke ich teilweise, dass es besser ist, Menschen aufeinander zuzuführen", so Schulz.

Deshalb freue er sich, dass zu ihm junge sowie alte Menschen kämen. "Es ist immer wichtig, die Botschaft zu haben: Lasst Euch Eure Köpfe nicht verdrehen von irgendwelchen fragwürdigen Sachen."

"Leipzig zeigt Courage" positioniert sich gegen rechts

Oli Schulz (49) ist unter anderem durch seinen Podcast "Fest & Flauschig", den er zusammen mit Jan Böhmermann (42, hinten) betreibt, bekannt.
Oli Schulz (49) ist unter anderem durch seinen Podcast "Fest & Flauschig", den er zusammen mit Jan Böhmermann (42, hinten) betreibt, bekannt.  © Fabian Sommer/dpa

Neben seiner Musik ist Schulz unter anderem auch für den Podcast "Fest & Flauschig" bekannt, den er seit 2016 gemeinsam mit ZDF-Moderator Jan Böhmermann (42) veröffentlicht. Schulz wurde 1973 in Hamburg geborgen und lebt in Berlin.

Mit der Veranstaltung "Leipzig zeigt Courage" positionierten sich verschiedene Leipziger Vereine und Initiativen bereits in der Vergangenheit immer wieder gegen rechte Gesinnungen.

Zum Organisationsteam zählt unter anderem auch Prinzen-Frontman Sebastian Krumbiegel (56), der aus Leipzig stammt.

Titelfoto: Fabian Sommer/dpa

Mehr zum Thema Olli Schulz: