Patrice Aminati nach 60 Tagen Krebs-Therapie: "Bin eine brüchige Mauer"

Dresden - Patrice Aminati (29) gibt sich kämpferisch. Nachdem die Frau von ProSieben-Moderator Daniel Aminati (49) ihre Diagnose "schwarzer Hautkrebs" öffentlich gemacht hat, hält sie ihre Follower auf Instagram regelmäßig auf dem Laufenden. Nun gab die Dresdnerin erneut ein Update zu ihrem Gesundheitszustand.

Daniel Aminati (49) mit seiner Frau Patrice (29).
Daniel Aminati (49) mit seiner Frau Patrice (29).  © Annette Riedl/dpa

Im April dieses Jahres gaben Daniel Aminati und Patrice zeitgleich auf ihren Instagram-Accounts bekannt, dass die 29-Jährige ein Melanom am Hals habe, das bereits Metastasen gebildet hätte.

Es dauerte nicht lange und die Dresdnerin musste sich einer unangenehmen Operation im Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt unterziehen. Dabei wurden ihr der Primärtumor und einige Lymphknoten entfernt. Obwohl der Eingriff erfolgreich verlief, machte Patrice schnell klar, dass sie die ganze Tortur noch lange nicht überstanden hatte. Denn es folgte die wichtige Immuntherapie.

Diese hat zum Ziel, das Immunsystem so zu stärken, dass es Krebszellen aus eigener Kraft zerstören kann. Insgesamt zwölf Monate soll die Therapie dauern. 60 Tage davon hat die tapfere junge Frau schon überstanden. In einem aktuellen Beitrag spricht sie offen über die Auswirkungen der Therapie auf ihren Alltag.

"HadeB"-Philipp teilt "erschreckende Bilder" und mahnt: "Passt auf Euch auf!"
Hochzeit auf den ersten Blick Melissa und Philipp "HadeB"-Philipp teilt "erschreckende Bilder" und mahnt: "Passt auf Euch auf!"

"Ich nehme die Tabletten, dankbar, dass es diese Therapie für mich gibt. Dann wirken die Tabletten und sie werfen mich zurück", schreibt die Blondine ehrlich.

Patrice Aminati spricht offen über ihr Befinden auf Instagram

Familie Aminati im Urlaub an der Ostsee

Die kleine Familie verbrachte die Tage an der schönen Ostsee.
Die kleine Familie verbrachte die Tage an der schönen Ostsee.  © Screenshot/Instagram/danielaminati

Ihr Leben gleiche einem Tanz, in dem es Schritte nach vorn, zurück und zur Seite gebe, beschreibt Patrice die wilde Achterbahnfahrt mit der Krebstherapie. "So schaukele ich mich gerade durchs Leben."

Sie sei dann "eine brüchige Mauer, bei der jedes Steinchen, jeder Regentropfen, das, was sonst mit Leichtigkeit an ihr abperlt, sie ins Wanken bringt", so die Dresdnerin poetisch.

Bestärkung und Trost findet die 29-Jährige unter anderem bei ihrer Community. So kommentiert einer: "Wer kennt das nicht, du schöne Seele? Die Rückwärts-Schritte sind nur da, um Anlauf zu nehmen."

Anna Heiser sichtlich mitgenommen: Farmer Gerald erneut in Klinik!
Anna Heiser Anna Heiser sichtlich mitgenommen: Farmer Gerald erneut in Klinik!

Immer an Patrices Seite stehen vor allem auch Ehemann Daniel Aminati und Töchterchen Charly Malika. Die kleine Familie verbrachte kürzlich einige Tage an der Ostsee. "Meeresrauschen ist eine der schönsten Melodien", schreibt der Taff-Moderator auf Instagram.

Sicherlich konnte Patrice dort ein wenig auf andere Gedanken kommen.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/danielaminati, Screenshot/Instagram/patrice.eva

Mehr zum Thema Patrice Aminati: