Stolzer Papa Pietro Lombardi teilt privaten Schnappschuss von Sohn Leano: Fans geht das Foto zu weit

Köln - Pietro Lombardi (30) und Freundin Laura Maria Rypa (27) dürften momentan das glücklichste Paar auf diesem Planeten sein. Erst kürzlich erblickte Sohnemann Leano das Licht der Welt - ist sein berühmter Papa nun aber etwas zu weit gegangen?

Pietro und Laura dürften vor Stolz momentan fast platzen.
Pietro und Laura dürften vor Stolz momentan fast platzen.  © Montage: Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi

Dass der Sänger gerne alles mit seinen Fans teilt, dürfte seinen 2 Millionen Followern auf Instagram mittlerweile bekannt vorkommen.

Nahezu jedes Detail fängt der DSDS-Sieger von 2011 mit der Kamera ein, um die Resonanz seiner Community zu erhalten. Auch bei der Geburt seines ersten Sohnes Alessio (7) und dem späteren Aufwachsen des Sprösslings waren seine Fans schon hautnah mit dabei. Bereits am Samstag lernte der Siebenjährige seinen jüngeren Halbbruder kennen.

Jetzt dürfte der Zweifach-Papa aber etwas übers Ziel hinausgeschossen sein.

Pietro Lombardi packt über Beziehung mit Laura Maria Rypa aus: "Alles kacke!"
Pietro Lombardi Pietro Lombardi packt über Beziehung mit Laura Maria Rypa aus: "Alles kacke!"

Auf Instagram veröffentlichte der Ex-Mann von Sarah Engels (30) am Sonntag einen privaten Schnappschuss, den seine Verlobte Laura gemeinsam mit Söhnchen Leandro zeigt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein süßes Foto am Kinderbettchen ...

Verkabelt mit lebenserhaltenden Schläuchen und mit einer kuscheligen Decke eingepackt liegt Leandro im Brutkasten des Krankenhauses, während Mama Laura ihre beschützende Hand über den kleinen Weltbewohner hält.

Fans des erfolgreichen Sängers und Nachbarn von Oliver Pocher (44) dürfte das Foto bei aller Freude über den gesunden Sohn etwas zu weit gegangen sein. Das zeigen auch die Reaktionen einiger User, die sich an der privaten Momentaufnahme stören.

War das Foto aus dem Brutkasten etwas zu privat?

Söhnchen Leano kam vergangene Woche zur Welt - mittlerweile ist der Kleine im Hause Lombardi angekommen.
Söhnchen Leano kam vergangene Woche zur Welt - mittlerweile ist der Kleine im Hause Lombardi angekommen.  © Montage: Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi, Instagram/Screenshot/Laura Maria Rypa

"Sorry aber solche Bilder haben doch nun wirklich nichts im Netz zu suchen 😕" oder "Baby Vermarktung gestartet 👎" sind nur zwei Kommentare, die auf die frisch gebackenen Eltern einprasseln.

Dass das Foto auch die Emotionen der Fans weckt, daraus machen einige Userinnen und User keinen Hehl: "Mein Engel💙kam auch sechs Wochen zu früh und hat viel mit gemacht. 🥺 Ich war von Anfang an für ihn da und hielt seine Hand beim Zugang legen am Kopf und stand vorm OP-Saal und habe auf ihn gewartet", lautet die Reaktion einer Mutter.

Und Pietro? Der teilte das Foto womöglich nur mit dem Gedanken, seinen Followern ein kleines Update zu liefern. Mit diesem Echo in der Kommentarspalte dürften sowohl er als auch Laura nicht gerechnet haben.

Überraschende Enthüllung über Bankkonten von Pietro Lombardi und seiner Laura!
Pietro Lombardi Überraschende Enthüllung über Bankkonten von Pietro Lombardi und seiner Laura!

Schon am Nachmittag teilte der überglückliche Familienvater das nächste zuckersüße Foto mit Sohnemann Leano, der in aller Seelenruhe auf dem Bauch seines Papas schlief. Von dem ganzen Medienrummel um seine Person bekommt der kleine Mann ohnehin noch nichts mit.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: