Rap-Star bringt Duftkerze raus: Sie kostet mehr als 60 Euro!

Toronto (Kanada) - Eine Duftkerze kostet mehr als 60 Euro und ist trotzdem sofort ausverkauft! Was hat es damit auf sich?

Diese Kerze wurden von Duftexperten zusammen mit Drake kreiert.
Diese Kerze wurden von Duftexperten zusammen mit Drake kreiert.  © Montage: dpa/AP/Invision/Jonathan Short, Screenshot/revolve.com

Rapper Drake (34, bürgerlich: Aubrey Drake Graham) kann momentan wegen der Corona-Pandemie keine Konzerte zu spielen. Doch anstatt seine Fans mit neuer Musik zu beglücken, ließ er sich etwas ganz anderes einfallen.

Er entwickelte zusammen mit dem Unternehmen "Better World Fragrance House" von Revolve eine besondere Kerze, die nun für 80 US-Dollar (umgerechnet knapp 66 Euro) verkauft wurde. Sie war nur in den USA erhältlich und sofort ausverkauft.

Die Duftexperten waren extra dafür bei Drake zu Hause und haben sich "von Drakes persönlichem Lieblingsduft inspirieren lassen", wie es bei Revolve heißt.

Pornostar Emily Willis (25) ist pleite: Jetzt müssen die Fans ran
Promis & Stars Pornostar Emily Willis (25) ist pleite: Jetzt müssen die Fans ran

So soll sie riechen wie ein "weicher Moschusduft, der gleichzeitig introspektiv und extrovertiert ist". Weiterhin wird die Kerze als "Duftinterpretation eines wunderschönen Selbstbilds und eines starken, brillanten Fremdbilds" beschrieben.

Der Rapper will für die perfekte Stimmung sorgen und empfiehlt für das erste Anzünden der Kerze, das Musik-Album "Live In Eugene" von Midnite zu hören.

Wer die spezielle Duftkerze kaufte, erhielt mit ihr einen goldenen Marker, mit dem das Glas beschrieben werden konnte.

Weitere von Drake kreierte Kerzen waren ebenfalls erhältlich, jedoch weniger aufwendig produziert. Sie kosteten umgerechnet "nur" 47 Euro - und waren ebenfalls sofort ausverkauft.

Drake bringt neues Album "Certified Lover Boy" im Januar raus

Trotz, dass die Kerzen nur in einer limitierten Auflage erschienen, müssen Fans des Rappers, die keine bekommen haben, nicht traurig sein.

Das von Drake gegründete Label "Ovo Sound" kündigte bereits ein neues Album des Kanadiers an. "Certified Lover Boy" soll schon im Januar erscheinen.

Es wird das sechste Album sein, das Drake veröffentlicht.

Nähere Details, etwa zu der Anzahl der Titel oder, ob Drake wieder mit anderen Musiker-Kollegen gemeinsam Songs produziere, blieben bislang geheim.

Titelfoto: Montage: dpa/AP/Invision/Jonathan Short, Screenshot/revolve.com

Mehr zum Thema Promis & Stars: