Rebecca Mir lässt ganz tief blicken: Fans flippen aus!

Frankfurt am Main - Einmal mehr hat Model und TV-Moderatorin Rebecca Mir (30) Fotos aus ihrer aktuellen Dessous-Kollektion mit ihrer Community auf Instagram geteilt.

Mit sexy Fotos auf Instagram sorgt Rebecca Mir (30) immer wieder für Begeisterung in ihrer Community.
Mit sexy Fotos auf Instagram sorgt Rebecca Mir (30) immer wieder für Begeisterung in ihrer Community.  © dpa/Gerald Matzka

Und einmal mehr bleibt vielen Fans beim Anblick der megaheißen Fotos die Spucke weg.

"Sunrise" - also "Sonnenaufgang" - schreibt Rebecca kurz und knapp zu den beiden Bildern, die sie am Sandstrand vor dem Meer und - na klar - einer gerade aufgegangenen Sonne zeigen.

Dazu trägt sie einen Hauch von nichts - ein leichtes und nahezu durchsichtiges Kleid in Gelb und darunter einen knappen Bikini in der gleichen Farbe.

Sarah Engels macht auffällige Entdeckung bei Baby Solea: "Es kam über Nacht!"
Sarah Engels Sarah Engels macht auffällige Entdeckung bei Baby Solea: "Es kam über Nacht!"

Die Fotos sind bei den Fotoshootings für das auf Lingerie spezialisierte Modeunternehmen Hunkemöller entstanden, für das Rebecca ja gerade Testimonial ist und eben ihre eigene Kollektion präsentiert.

Die Reaktionen aus der Community sind wieder so, wie erwartet. Also überfluten Herzen in allen Variationen die Kommentarspalte sowie Flammen- und Chilischoten-Emojis, die bekanntlich ausdrücken sollen, wie heiß die Follower die Fotos finden.

Rebecca Mir hochgeschlossen? Geht auch!

An Worten mangelt es den Fans bei so viel Sexiness allerdings. Außer "Wooow", "meine perfekte Traumfrau", "atemberaubend schön" oder "Hammer-Foto" bekommen die Anhänger nur wenig auf die Reihe.

Nur eine Followerin merkt - selbstverständlich ironisch gemeint - an: "Oh oh, das als Mama ... geht ja gar nicht". Und sie fragt: "Wo ist der Rollkragenpullover?"

Den wird man bei Rebecca bei den sommerlichen Temperaturen zurzeit und schon überhaupt nicht bei ihren Fotos für Hunkemöller zu Gesicht bekommen.

Aber die 30-Jährige kann natürlich auch im seriösen Look überzeugen. Das hat sie unter anderem im vergangenen Winter bei einem Shooting für den Mode-Versandhändler Zalando bewiesen, wo sie sich gemäß der Jahreszeit hochgeschlossen präsentierte.

Aber auch darauf reagierte die Community selbstverständlich schwer begeistert. Oder um es mal in den Worten eines Followers zu sagen: "Wow, bei Dir ist es auch egal, was Du anziehst."

Titelfoto: Bild-Montage: Instagram/Rebecca Mir, dpa/Gerald Matzka

Mehr zum Thema Rebecca Mir: