Zum ersten Mal mit Baby im Urlaub: So hat Renata Lusin die Reise erlebt

Düsseldorf - Hinter Neu-Mama Renata Lusin (37) liegt eine aufregende Woche, denn die "Let's Dance"-Tänzerin ist mit Ehemann Valentin Lusin (37) und Baby Stella (15 Wochen alt) in den ersten Familienurlaub geflogen. Nun zog Renata ein ausführliches Fazit.

Renata Lusin (37) ist im März zum ersten Mal Mutter geworden.
Renata Lusin (37) ist im März zum ersten Mal Mutter geworden.  © Instagram/renata_lusin

Renata hatte es sich mit ihren Liebsten in den letzten Tagen auf Kreta gut gehen lassen und dort viele schöne Stunden unter der griechischen Sonne genossen.

Nachdem die kleine Familie inzwischen wieder sicher im heimischen Düsseldorf angekommen ist, zog Renata am Dienstag ein Urlaubs-Fazit und teilte ihre Gedanken auch mit ihren rund 245.000 Instagram-Fans.

"Wir haben natürlich Bedenken gehabt, ob es nicht zu früh ist, mit Stella zu reisen. Wir waren vor der Reise ziemlich aufgeregt und haben versucht, uns so gut es geht vorzubereiten", schrieb die Profitänzerin in ihrem neuesten Beitrag, zu dem sie auch einige Urlaubs-Schnappschüsse geteilt hatte.

Heftige Reaktion: Das denkt Oliver Pocher über das Coming-out von Ralf Schumacher!
Oliver Pocher Heftige Reaktion: Das denkt Oliver Pocher über das Coming-out von Ralf Schumacher!

Weiter verriet die 37-Jährige, dass sie und Valentin sich fest vorgenommen hatten, "entspannt zu bleiben" und "keine großen Erwartungen und Pläne zu haben", um ihre Zeit zu dritt so intensiv wie möglich genießen zu können. "Und was soll ich sagen: Es war eine 100% richtige Entscheidung!!", verkündete Renata nun.

Renata und Valentin Lusin haben ihren ersten Urlaub mit Baby gemacht

Renata Lusin schwärmt von erstem Familienurlaub: "Wir waren so glücklich"

Renata genoss den ersten Urlaub mit Baby Stella in vollen Zügen.
Renata genoss den ersten Urlaub mit Baby Stella in vollen Zügen.  © Instagram/renata_lusin

Natürlich sei es etwas ganz anderes, mit einem Baby zu verreisen, wie die Düsseldorferin ihren Fans offenbarte. Denn die kleine Stella habe auch im Urlaub den Alltag ihrer Eltern bestimmt: "Du bist natürlich sehr gebunden, besonders wenn man voll stillt", erklärte die 37-Jährige.

Spontane Ausflüge, ruhige Nächte und lange, romantische Abende bei einem Glas Wein seien entfallen. Dafür sei das Baby der "Let's Dance"-Profis aber "die größte und schönste Unterhaltung überhaupt" gewesen. "Wir waren so glücklich, Stella glücklich zu sehen", schwärmte Renata.

Der erste gemeinsame Urlaub - inklusive der "wunderschönen Anlage, den lieben Menschen und der Sonneninsel Kreta" - war demnach ein voller Erfolg und wird den Lusins wohl für immer in guter Erinnerung bleiben.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/renata_lusin

Mehr zum Thema Renata Lusin: