Roland Kaisers neues Mosaik kommt untern Hammer

Bautzen - Im Januar veröffentlichte Schlagerstar Roland Kaiser (67) das Video zur Single "Kein Grund zu bleiben". Gedreht hatte er den Clip im Sommer in der Bautzner Villa Weigang (TAG24 berichtete). 

Roland Kaiser (67) drehte das Video bereits im Sommer in der Villa Weigang.
Roland Kaiser (67) drehte das Video bereits im Sommer in der Villa Weigang.  © Facebook/Roland Kaiser

Dafür wurde extra ein Teil des restaurierten Mosaikbodens nachgebaut. 

Dieses Stück soll nun für den guten Zweck versteigert werden.

Die Protagonistin im Musikvideo wirft ihren Bürojob hin und findet am Ende den fehlenden Mosaikstein für ein glückliches Leben eben in der Villa Weigang. 

Damit dafür nicht der aufwendig restaurierte Boden herhalten musste, entwarfen die Restauratoren ein Double. 

"Und eben jenes soll nun für eine karitative Einrichtung versteigert werden", sagt Svenja Teichert (50), die unter anderem an dem Modell beteiligt war. 

Somit sorgt ein Teil der Bautzner Villa wohl bald für strahlende Augen. 

Das Geld soll an das Kinderhospiz Mitteldeutschland gehen. Wann und wo die Versteigerung startet, wird noch bekannt gegeben.

Der schöne Mosaikboden in der Villa Weigang war der ausschlaggebende Punkt, warum der Videodreh dort stattfand. Der Nachbau wird nun versteigert.
Der schöne Mosaikboden in der Villa Weigang war der ausschlaggebende Punkt, warum der Videodreh dort stattfand. Der Nachbau wird nun versteigert.

Roland Kaiser musste zuletzt wegen der Coronakrise seine Tour und sein neues Album verschieben.

Titelfoto: Facebook/Roland Kaiser

Mehr zum Thema Roland Kaiser:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0