Darum hasst Sara Kulkas Mutter Weihnachten: "Kotzt mich an"

Leipzig - "Last Christmas I gave you my heart..." - dieses berühmte Weihnachtslied dudelt in der Adventszeit immer wieder aus den Lautsprechern. Eingefleischte Festtags-Fans wie Sara Kulka (32) dürften sich über die altbekannte Melodie freuen, doch nicht so ihre Mutter Goscha!

Während Sara Kulka (32, r.) zu Weihnachten immer alles dekoriert, kann ihre Mutter Goscha dem Fest nicht viel abgewinnen.
Während Sara Kulka (32, r.) zu Weihnachten immer alles dekoriert, kann ihre Mutter Goscha dem Fest nicht viel abgewinnen.  © Montage: Instagram/sarakulka_

"Meine Mama hasst Weihnachten und die Musik und einfach alles", schreibt Sara in einer aktuellen Instagram-Story.

Und tatsächlich: "Das ist schlimm für mich, ein Albtraum", erklärt Goscha anschließend selbst, während sie in der geschmückten Küche ihrer Tochter steht. Einer der Gründe: "Weil jeder was möchte immer von dir."

Ihre eindeutige Meinung zu den Klängen: "Die Musik, die kotzt mich an, das Gejaule von Wham!, 'Last Christmas'."

Sara Kulka verrät lustiges Männer-No-Go: Das geht für sie überhaupt nicht
Sara Kulka Sara Kulka verrät lustiges Männer-No-Go: Das geht für sie überhaupt nicht

Als Sara dann die Amazon-Sprachassistenz "Alexa" zum Spielen des Songs auffordert, wird es ihrer Mutter zu viel: "Ich höre das auf Arbeit tagtäglich die ganze Scheiße", erklärt sie und schreit dann: "'Alexa' stopp! Sara bitte!" - die bricht daraufhin in Gelächter aus.

Schließlich geht Goscha näher auf ihre Abneigung ein: Weihnachten sei für sie nicht "das Fest der Liebe", sondern "der Geschenke, der Fresserei und der Sauferei". Doch eigentlich solle der Sinn doch darin bestehen, "dass wir alle zusammensitzen und es uns schön gemütlich machen". Ob etwas unter dem Baum liege oder nicht, sei "wurscht".

"Ja, schon", stimmt Sara zwar zu, gibt aber zu bedenken: "Erzähl' das mal meinen Kindern." Da lenkt selbst ihre Mutter ein: "Na, die kleinen Kinder nicht jetzt, das ist was anderes, da kann man so tun als ob zumindest."

Titelfoto: Montage: Instagram/sarakulka_

Mehr zum Thema Sara Kulka: