Sarah Lombardi teilt peinliche Jugendfotos: Verlobter hat klare Meinung

Köln – Peinliche Fotos aus Kindheit und Jugend existieren wohl von jedem, aber längst nicht jeder zeigt sie so offen herum, wie Sarah Lombardi (28) es nun getan hat. Ihr Verlobter Julian Büscher (27) hat dazu eine ganz eigene Meinung.

Sarah Lombardi (28) berichtet in einer Instagram-Story von peinlichen Frisur-Fauxpas. (Fotomontage)
Sarah Lombardi (28) berichtet in einer Instagram-Story von peinlichen Frisur-Fauxpas. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Sarah Lombardi

Bereits im Alter von 16 Jahren stand Sarah bei "Deutschland sucht den Superstar" vor etlichen TV-Kameras – damals noch an der Seite von Pietro Lombardi (28). Seither ist viel passiert.

Sarah war verlobt, dann verheiratet, hat Sohnemann Alessio (5) zur Welt gebracht und eine erfolgreiche Musik-Karriere aufgebaut. Es folgten Scheidung, Rosenkrieg und das neue Liebesglück mit Fußballer-Freund Julian. Mit dem Kicker ist Sarah seit Monaten verlobt und mega-glücklich.

Inzwischen 28 Jahre alt schaut die Sängerin auf so manche Szenen ihrer Vergangenheit mit einem Stirnrunzeln zurück. Vor allem was ihr eigenes Aussehen betrifft, ist Sarah sehr kritisch, wie sie ihren Fans in der Vergangenheit offen verriet.

Sarah Engels mit großem Einkaufs-Fauxpas: "Bin mir sicher, ihr wisst genau, wovon ich rede"
Sarah Engels Sarah Engels mit großem Einkaufs-Fauxpas: "Bin mir sicher, ihr wisst genau, wovon ich rede"

Für das Musikvideo ihrer am Freitag (11.30 Uhr) erscheinenden Single "Ich" hat die hübsche Brünette alte Fotoalben aufgeschlagen und die - in ihren Augen wenig vorteilhaften - Bilder in einer Instagram-Story entsprechend geteilt.

So sah Sarah Lombardi (28) im Teenager-Alter aus. Die schiefen Pony-Fransen kann sie heute nicht mehr nachvollziehen. (Fotomontage)
So sah Sarah Lombardi (28) im Teenager-Alter aus. Die schiefen Pony-Fransen kann sie heute nicht mehr nachvollziehen. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Sarah Lombardi

Sarah Lombardi kündigt bei Instagram ihre neue Single "Ich" an

Sarah Lombardi reagiert auf Kompliment ihres Verlobten skeptisch: "Jaja"

In jungen Jahren fand sich Sarah Lombardi (28) rückblickend noch "richtig süß". (Fotomontage)
In jungen Jahren fand sich Sarah Lombardi (28) rückblickend noch "richtig süß". (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Sarah Lombardi

"Leute, ich muss sagen, als kleines Baby fand ich mich richtig süß", erklärte Sarah ihren 1,6 Millionen Followern. "Aber dazwischen, zwischen ganz früher und heute, da gab es halt so Phasen ... Mama, ich weiß nicht, was du mit meinen Haaren gemacht hast, aber ich hatte einfach einen Topfschnitt."

Besonders eine Aufnahme ist dem DSDS-Star ein echter Dorn im Auge. "WARUMMM? Mama, was hast du dir bei dieser Frisur gedacht?", schrieb sie zu einem Foto, das eine zaghaft lächelnde Teenie-Sarah mit wilden Locken, schiefem Stirnpony und dünn gezupften Augenbrauen zeigt.

"So hätte sich Julian wahrscheinlich nicht in mich verliebt", zweifelte die Sängerin und führte weiter aus: "Die sind schon echt hart am Limit, die Bilder. Das ist so krass, wenn man Bilder von sich von früher sieht und sich denkt: Wie konnte ich sowas anziehen, wie konnte ich so eine Frisur haben?"

Sarah Engels stellt sich Fragen der Fans: Darum ist sie nach Knie-OP schon ohne Krücken unterwegs
Sarah Engels Sarah Engels stellt sich Fragen der Fans: Darum ist sie nach Knie-OP schon ohne Krücken unterwegs

Doch Julian scheint da anderer Meinung zu sein. "Schatz, du siehst wunderschön aus", beteuerte er in Sarahs Instagram-Story, doch die bleibt weiter skeptisch und tut das Kompliment mit einem zweifelnden "Jaja" ab.

Aber nicht nur von ihrem Verlobten bekommt Sarah gut zugeredet. So kommentierte ihre Mutter bei Instagram unter das Teaser-Video zu Sarahs neuer Single ganz emotional: "Es ist ganz egal, ob der Song Erfolg hat oder nicht, denn Erfolg ist das, was du im Herzen erlebst, verarbeitest und erreicht hast. Ich liebe dich und stolz war ich schon immer, aber jetzt bin ich stolz, was für eine wundervolle junge Frau du geworden bist. Kleine Prinzessin, du bist ganz groß und warst es schon immer."

"Ich liebe dich", schrieb Sarah zurück und bestätigte: "Den größten Erfolg für mich erlebe ich in meinem Herzen, mit all den Dingen, die wir gemeinsam gemeistert haben" – ob sie damit auch die peinlichen Haar-Fauxpas meint?

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Sarah Lombardi

Mehr zum Thema Sarah Engels: