The Masked Singer: Sarah Engels legt Mega-Auftritt hin und erntet Kritik!

Köln - Am Samstagabend feierte Sarah Engels (30) als Skelett eine fulminante Rückkehr auf die große "The Masked Singer"-Bühne. Ihr Einsatz am Ratepult kam bei der Netz-Gemeinde dagegen weniger gut an.

Sarah Engels (30) schlüpfte drei Jahre nach ihrem Sieg bei "The Masked Singer" noch einmal in ihr altes Skelett-Kostüm.
Sarah Engels (30) schlüpfte drei Jahre nach ihrem Sieg bei "The Masked Singer" noch einmal in ihr altes Skelett-Kostüm.  © Thomas Banneyer/dpa

Ihren Auftritt im Rahmen der ProSieben-Show hatte die Sängerin so akribisch vorbereitet, dass sich sogar ihr Göttergatte Julian (30) lautstark darüber beschwerte, seit Tagen nichts mehr von seiner Frau zu haben. Doch der Fleiß sollte sich auszahlen.

Mystisch, geheimnisvoll und mit bezaubernder Stimme. So sang sich Sarah in der dritten Staffel als Skelett in die Herzen der Zuschauer und sahnte den Titel ab. Nun kehrte sie an den Ort ihres Erfolges zurück und verzauberte das Publikum erneut mit "Total Eclipse Of The Heart" von Bonnie Tyler (71).

"Ich hatte ein bisschen Sorge, dass ich da nicht mehr reinpassen würde", offenbarte Sarah am Tag danach via Instagram ihre anfänglichen Bedenken bezüglich ihrer alten Kostümierung.

Nach Instagram-Attacke von Pietro Lombardi: So reagiert Sarah Engels!
Sarah Engels Nach Instagram-Attacke von Pietro Lombardi: So reagiert Sarah Engels!

Glücklicherweise konnten aber alle Knochen gerichtet werden und es "hat sehr viel Spaß gemacht". Das Publikum im Kölner TV-Studio honorierte die Darbietung mit Standing Ovations.

Auch im Netz wurde die Zweifach-Mama für ihre Rückkehr als knochiger Popstar mit Komplimenten überschüttet. "Beste Stimme Deutschlands", "Alle aktuellen Kandidaten können einpacken" oder einfach nur "Wow, Gänsehaut!" war sich die Twitter-Community weitestgehend einig.

Sarah Engels fühlt sich als Skelett noch immer pudelwohl

Fans meckern: Sängerin "zieht langatmige Show noch weiter in die Länge"

Die 30-jährige Sängerin nahm am Samstag (29. April) außerdem als Star-Gast am Ratepult der beliebten ProSieben-Show Platz.
Die 30-jährige Sängerin nahm am Samstag (29. April) außerdem als Star-Gast am Ratepult der beliebten ProSieben-Show Platz.  © Thomas Banneyer/dpa

Bei aller Lobhudelei gab es aber auch Kritik für die Ex-Frau von "DSDS"-Gewinner Pietro Lombardi (30). Neben ihrem Bühnen-Comeback war Sarah in der fünften Folge nämlich auch noch Gast im Rateteam neben Ruth Moschner (47) und Rea Garvey (49).

In dieser Rolle vermochte die Influencerin die Internet-Gemeinde allerdings weniger zu überzeugen. "Welcher Gehirnfurz hat sich bitte für Sarah Engels im Rateteam ausgesprochen?", fragte ein Twitter-User und bekam als Antwort unter anderem "Michael Wendler" zu lesen.

Für viele redete die hübsche Halbitalienerin in ihren Ausführungen zu sehr um den heißen Brei herum. "Jetzt komm' mal zum Punkt" oder "Sarah, zieht die langatmige Show noch weiter in die Länge" lauteten beispielhaft zwei weitere kritische Stimmen.

Sarah Engels posiert im engen Mini-Jumpsuit und hat Warnung für Pokémon-Fans!
Sarah Engels Sarah Engels posiert im engen Mini-Jumpsuit und hat Warnung für Pokémon-Fans!

Um sich von den Strapazen des aufregenden Abends zu erholen, ging es für Sarah am Sonntag nach der Show erst einmal auf einen gemütlichen Familienausflug in den Moviepark nach Bottrop.

Für derlei Aktivitäten hat nun auch Inka Bause (54) wieder mehr Zeit. Die "Bauer sucht Frau"-Moderatorin verpasste als Kandidatin das Finale von "The Masked Singer". Sie wurde als Toastbrot enttarnt.

Titelfoto: Bildmontage: Thomas Banneyer/dpa (2)

Mehr zum Thema Sarah Engels: