Zoff bei Instagram! Enthüllt Oliver Pocher hier das Geschlecht von Sarah Engels Baby?

Köln - Regelmäßig knöpft sich Comedian Oliver Pocher (43) Influencer und Promis in seiner "Bildschirmkontrolle" vor und kritisiert sie für die Inhalte, die sie bei Instagram verbreiten. Nun hat der fünffache Vater erneut ordentlich ausgeteilt. Sein jüngstes "Opfer": Sarah Engels (ehemals Lombardi, 28).

Oliver Pocher (43) griff in seiner jüngsten "Bildschirmkontrolle" Sarah Engels (ehemals Lombardi, 28) an und kritisierte sie für die angebliche Vermarktung ihrer Familie.
Oliver Pocher (43) griff in seiner jüngsten "Bildschirmkontrolle" Sarah Engels (ehemals Lombardi, 28) an und kritisierte sie für die angebliche Vermarktung ihrer Familie.  © Instagram/OliverPocher (Screenshot)

Eigentlich sollte Sarah Engels gerade im siebten Himmel schweben. Ende Mai heiratete die Sängerin ihren Julian (28) und gab kurz darauf bekannt, mit ihrem zweiten Kind schwanger zu sein.

Ihre "perfekte" Hochzeit, wie sie hinterher in ihrer Instagram-Story von der Trauung schwärmte, hielt Sarah in einem romantischen Video fest, dass sie einige Tage später auf ihrem Kanal teilte. So ließ sie auch ihre Fans an dem besonderen Tag teilhaben.

In der Kommentarspalte zu dem Video tummelten sich die Glückwünsche - einer war von dem Hochzeitsvideo allerdings nicht ganz so angetan.

Kleiderauswahl wird zum Krampf: So erschien Sarah Engels auf dem Deutschen Fernsehpreis
Sarah Engels Kleiderauswahl wird zum Krampf: So erschien Sarah Engels auf dem Deutschen Fernsehpreis

In seiner jüngsten "Bildschirmkontrolle" nahm Oliver Pocher sich nun - neben den "üblichen Verdächtigen" wie Sarah Harrison (30) - auch die frisch vermählte Sängerin vor und kritisierte sie heftig! Der Grund: die vermeintliche Vermarktung ihrer Familie.

Nachdem der Comedian sich in dem Clip zunächst über das Hochzeitsvideo lustig gemacht hatte ("Sie hat uns ein Video reingestellt, wo ich erst dachte, Til Schweiger und Matthias Schweighöfer hätten Regie geführt"), griff er die Sängerin für den offenen Umgang mit ihrer Schwangerschaft an.

"Glückwunsch an dieser Stelle, es wird eine Tochter werden", ätzte der 43-Jährige in dem Clip und spekulierte im gleichen Zuge über das Geschlecht von Sarahs ungeborenem Baby.

Oliver Pocher kritisierte Sarah Engels bei Instagram für ihre "Vermarktung"

Sarah Engels wettert zurück: "Wusste gar nicht, dass du nebenher Gynäkologe bist"

Sarah Engels reagierte in ihrer Instagram-Story auf die Anschuldigungen von Oliver Pocher und veröffentlichte ein gesalzenes Statement.
Sarah Engels reagierte in ihrer Instagram-Story auf die Anschuldigungen von Oliver Pocher und veröffentlichte ein gesalzenes Statement.  © Instagram/sarellax3 (Screenshots, Bildmontage)

Doch damit nicht genug, denn Oli gab der werdenden Mutter gleich auch einen Tipp mit auf den Weg: "Ein bisschen weniger vermarkten. (...) Ein bisschen Privatsphäre für die Kinder!", appellierte der fünffache Vater an die Kölnerin. Sie solle es nicht den Harrisons gleichtun, die in Olis Augen die "Kinder-Vermarkter Nummer Eins" darstellen.

Der öffentliche Angriff des Comedians auf sich und ihre kleine Familie war für Sarah wohl ein absolutes No-Go - die "Te amo"-Interpretin reagierte daher prompt auf die Vorwürfe und veröffentlichte ein wütendes Statement in ihrer Instagram-Story.

"Von wie viel Neid und Missgunst kann ein Mensch eigentlich geprägt sein?", schoss Sarah darin zurück. "Auf der einen Seite wollen wir Hass und Mobbing stoppen (...) und appellieren, wie wichtig es ist, sich aktiv gegen Cybermobbing zu positionieren. Aber wieso zur Hölle gibt man Menschen den Platz (...) für all das, wogegen wir seit Jahren kämpfen?", wetterte sie.

Statt XXL-Eigenheim: Darum lebt Pietro Lombardi seit Monaten im Hotel
Pietro Lombardi Statt XXL-Eigenheim: Darum lebt Pietro Lombardi seit Monaten im Hotel

Auch zu Olis Spekulationen bezüglich des Geschlechts ihres Babys hatte Sarah die passende Antwort für den Comedian parat: "Ich wusste nicht, dass du nebenher auch noch Gynäkologe bist", echauffierte sich die 28-Jährige über seine Mutmaßung.

Anschließend machte die Popsängerin klar, dass sie "Tausendmal lieber eine Mutter sei, die ihr Kind vermarktet", ihrem Nachwuchs dafür aber wiederum "Respekt und Anstand" beibringe.

Sarah Engels zeigt das Gesicht ihres Sohnes Alessio offen in ihren Instagram-Beiträgen

Oliver Pocher reagiert auf Sarah Engels Statement und macht sich erneut lustig

Oliver Pocher reagierte in seiner Instagram-Story wiederum auf Sarah Engels Äußerungen und machte sich über die Sängerin lustig.
Oliver Pocher reagierte in seiner Instagram-Story wiederum auf Sarah Engels Äußerungen und machte sich über die Sängerin lustig.  © Instagram/OliverPocher (Screenshot)

Nur wenige Stunden nach Sarahs Posting meldete sich Oli erneut zu Wort und postete wiederum ein Statement zu ihren wütenden Antworten in seiner Instagram-Story.

Der 43-Jährige ruderte darin allerdings kein Stück zurück und machte sich erneut über die künftige Zweifach-Mama lustig.

"Du machst alles richtig! (...) Dein Hochzeitsvideo ist der Hammer! (...) Du bist eine tolle Mutter, weil Du so viel postest!", hieß es darin unter anderem. Am Schluss bezeichnete Oli sich selbst noch als "Hobby-Gynäkologe".

Die Fans des Komikers, von denen der 43-Jährige zumeist Zuspruch für seine "Bildschirmkontrollen" erhält, waren in der Kommentarspalte diesmal geteilter Meinung über seine jüngsten Seitenhiebe gegen die 28-Jährige.

"Also sollte es stimmen, dass Sarah Engels ein Mädchen bekommt, finde ich es nicht schön von Oli, das jetzt hier verraten zu haben. (...) Oli, da bist Du übers Ziel hinausgeschossen", kritisierte ein Fan.

"Hat er jetzt etwa der Frau Engels die Gender Reveal Party ruiniert 😂", machte sich hingegen ein anderer lustig.

Bleibt abzuwarten, ob der Zoff zwischen Sarah und Oliver in die nächste Runde geht, oder ob die beiden Stars es bei dem einmaligen Schlagabtausch belassen.

Titelfoto: Instagram/OliverPocher (Screenshot, Bildmontage))

Mehr zum Thema Sarah Engels: