Schauspielerin irrte splitternackt über die Straße: Amanda Bynes in Psychiatrie eingewiesen

Los Angeles - Sorge um Amanda Bynes (36): Der ehemalige Teenie-Star wurde am Wochenende dabei gesehen, wie er komplett nackt durch die Straßen Los Angeles irrte. Wenig später wurde sie in eine Psychiatrie eingewiesen. Inzwischen wandte sich die Schauspielerin per Instagram an ihre Fans.

Amanda Bynes (36) im Jahre 2023 (r.) und im Jahr 2009 (l.).
Amanda Bynes (36) im Jahre 2023 (r.) und im Jahr 2009 (l.).  © Fotomontage: dpa/Nina Prommer, Screenshot/Instagram/rlamandabynes

Wie Augenzeugen dem US-Promi-Portal TMZ berichteten, wurde Bynes ("She’s the Man – Voll mein Typ!", "Was Mädchen wollen") am Sonntagmorgen splitterfasernackt in einer nicht sonderlich glamourösen Gegend von Los Angeles gesichtet.

Sie soll schließlich ein Fahrzeug gestoppt und dem Fahrer erklärt haben, dass sie soeben eine psychische Episode gehabt hätte. Sie selbst habe dann den Notruf gewählt.

Ein auf mentale Gesundheit spezialisiertes Team der Polizei soll schließlich entschieden haben, dass die 36-Jährige vorübergehend in eine psychiatrische Anstalt gesteckt werde. Wie lange der Aufenthalt andauern wird, war zunächst unklar.

Sorge bei Schweiger-Töchtern: Hund von bester Freundin seit Tagen entlaufen!
Promis & Stars Sorge bei Schweiger-Töchtern: Hund von bester Freundin seit Tagen entlaufen!

Die Eltern der Schauspielerin teilten am Dienstag mit, wegen des Gesundheitszustands ihrer Tochter sehr besorgt zu sein. Eine erneute Vormundschaft stünde zunächst aber nicht zur Debatte. Erst im März 2022 war die Vormundschaft ihrer Mutter Lynn nach neun Jahren geendet.

Nach langjähriger Social-Media-Abstinenz meldete sich Bynes indes vor wenigen Stunden auf Instagram bei ihren Fans.

Amanda Bynes wendet sich auf Instagram an ihre Fans

Bynes litt jahrelang unter heftiger Drogensucht

"Meine allerliebsten Fans, danke für all eure Unterstützung während des Jahres und während jedes Jahres", schrieb sie in einem kurzen Post.

"Ich weiß, dass ich in letzter Zeit so ruhig war, es hat sich einfach so angefühlt, als bräuchte ich meinen Freiraum und dass es so besser für mich wäre, aber das war es nie", führte sie aus. Über den Zwischenfall verlor sie allerdings kein Wort.

Mehrere Jahre lang litt Bynes unter einer heftigen Drogensucht, stand immer wieder wegen Skandalen in den Schlagzeilen. Mittlerweile soll sie allerdings seit knapp neun Jahren clean sein.

Titelfoto: rlamandabynes

Mehr zum Thema Promis & Stars: