Sonya Kraus ist die "Königin der Kettensäge", da geraten ihre Fans ins Schwärmen

Frankfurt am Main - Selbst ist die Frau, das beweist TV-Moderatorin Sonya Kraus (47) immer wieder gerne und teilt ihre Heimwerker-Erlebnisse mit den Followern auf Instagram.

Stark! Sonya thront mit der Astsäge auf einem randvollen Grünschnit-Container.
Stark! Sonya thront mit der Astsäge auf einem randvollen Grünschnit-Container.  © Instagram/Sonya Kraus

So auch jetzt bei der Gartenarbeit, wo sie offenbar einen halben Urwald niedergemäht hat. Auf dem Foto sieht man sie stolz mit angespannten Bizeps und einer Astsäge auf einem randvollen Container thronen.

Sie schreibt: "In meinem Element: Die Kettensäge qualmt, der Grünschnitt-Container ist randvoll und der Frühling kann kommen. Fühlt sich so gut an!" Dazu setzt sie die Hashtags #königinderkettensäge, #DIY und #grünerdaumen.

Das lassen ihre Fans natürlich nicht unkommentiert. "Angeber", lästert einer. "Zu Recht!, antwortet Sonya. Sie muss allerdings auch zugeben: "Kann mich heute aber leider kaum bewegen."

"Süße Muskel", lästert ein weiterer Follower im Scherz. Dafür bekommt er von der Frankfurter Blondine direkt eine Abfuhr: "Süß? Ich geb Dir gleich eins auf die Zwölf mit meinen süßen Muskeln!"

Und sie erklärt, warum sie hier containerweise Hecken und Sträucher schneiden musste.

"Meine wirklich superlieben Mieter haben jahrelang im Garten nix getan und da ist jetzt halb Wüste, halb Wildnis", schreibt sie. "Bin da bestimmt noch eine Woche dran, bis ich Blümchen setzen kann. Freue mich aber auch schon!"

"Da war doch mal was mit "S.O.S", erinnert sich ein Fan von Sonya Kraus

Auch Sonya Kraus denkt gerne an längst vergangene Heimwerkershow-Zeiten zurück (Archivbild).
Auch Sonya Kraus denkt gerne an längst vergangene Heimwerkershow-Zeiten zurück (Archivbild).  © dpa/Jens Kalaene

"Sehr gut", wird da in den Kommentaren dann auch passend Respekt gezollt, aber auch angemerkt: "Hättest du das Zeug noch geshreddert, wär's perfekt!"

In der Antwort zeigt sich Sonya dann ganz als Fachfrau. "Das war wirklich zu viel. Ich hab auch immer Probleme mit meinem Häcksler. Ist nicht für diese Menge gemacht."

Ihre Fähigkeiten als begnadete Heimwerkerin sind ja bekannt. Und da gerät natürlich der ein oder andere Fan ins Schwärmen.

"Erinnert mich an 'diy', war das ne schöne Zeit", oder "Woran erinnert mich des Bildsche jetzt nur, hmm … lass mich mal überlegen, da war doch mal was mit 'SOS' …"

Ganz richtig! "S.O.S. - Do It Yourself" hieß die TV-Show, in der sich ein ProSieben-Team um Menschen gekümmert hatte, die gerade beim eigenhändigen Renovieren oder Dekorieren nicht mehr weiter wussten.

Das Format lief von 2003 bis 2006 und wurde abwechselnd von Sonya und Charlotte Würdig (42) moderiert. Eine Zeit, an die Sonya sich und ihre Fans immer wieder gerne mit ihren Heimwerker-Potings erinnert.

Titelfoto: Instagram/Sonya Kraus

Mehr zum Thema Sonya Kraus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0