Grund zur Sorge? Darum haben wir so lange nichts von Sonya Kraus gehört

Frankfurt am Main - In letzter Zeit war es in den sozialen Medien ungewöhnlich still um TV-Moderatorin Sonya Kraus (49). Was war denn da los?

Alle paar Montage verordnet sich TV-Moderatorin Sonya Kraus (49) eine digitale Detox-Kur.
Alle paar Montage verordnet sich TV-Moderatorin Sonya Kraus (49) eine digitale Detox-Kur.  © dpa/Frank Rumpenhorst

Außer ein paar älteren Werbeclips aus der Konserve hat sich die Frankfurter Blondine in den vergangenen Wochen sehr rar auf Instagram gemacht.

Einzige Ausnahme: Vor der Abstimmung über die Abwahl von Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (64) am 6. November 2022 hatte sich Sonya an die Community gewandt mit dem Appell, an der Abstimmung teilzunehmen und gegen den SPD-Politiker zu votieren.

"Alle Parteien sind sich einig: Unser OB muss weg! Wir brauchen jemanden, der unsere Stadt mit Würde und Integrität regiert. Jemanden, für den man sich nicht ständig schämen muss", hatte sie da geschrieben.

Sonya Kraus im Brautkleid gesichtet: Steht die Hochzeit kurz bevor?
Sonya Kraus Sonya Kraus im Brautkleid gesichtet: Steht die Hochzeit kurz bevor?

Die Abstimmung verlief bekanntlich in Sonyas Sinne und Feldmann ist nicht mehr Frankfurts Oberbürgermeister.

Aber was war denn jetzt mit der sonst so auf Instagram präsenten ehemaligen ProSieben-Heimwerker-Queen los? Hatte sie nach ihrer überstandenen Krebs-Erkrankung wieder gesundheitliche Probleme?

"Alle drei Monate 'bin ich mal weg'", schreibt Sonya Kraus über ihr "Digital Detox"

Nein, Sonya hatte sich für einige Tage eine digitale Detox-Kur verordnet, also auf Handy, Social Media und Co. komplett verzichtet.

"Alle drei Monate 'bin ich mal weg', was wirklich ein Luxus ist und mega für den Kopp", schreibt die Moderatorin zu einem neuen Foto, auf dem sie tatsächlich sehr entspannt und erholt aussieht. Und Sonya empfiehlt der Community: "Probier’s mal aus!"

In der Kommentarspalte bekommt sie dafür viel Zustimmung. Und einige Fans gehen noch weiter als Sonya und kommen gleich gar nicht mehr zurück. "Auf Fb seit über einem Jahr. Ja, tut gut", bekennt eine Followerin, dass sie Facebook konsequent den Rücken zugekehrt hat.

Nur eine Sache hat Sonya verpasst. "Und vor zwei Tagen hab' ich Dich in meiner Story über den grünen Klee gelobt", wendet sich eine Garten-Influencerin mit lachenden Emojis an die bekennende Hobby-Gärtnerin Sonya. "Hast Du alles verpasst."

Titelfoto: Bild-Montage: Instagram/Sonya Kraus

Mehr zum Thema Sonya Kraus: