Tanja Szewczenko zeigt Zwillinge in Action, doch Fans sind kritisch: "Gehört das ins Netz?"

Köln - Tanja Szewczenko (45) ist zwar auch Buchautorin, Schauspielerin und Sportlerin, doch vor allem ist sie eins: Mama! Gerne teilt sie daher Einblicke ins Familienleben mit ihren drei Kindern.

Bei den Aktionen ihrer wilden Jungs bleibt Mama Tanja Szewczenko (45) ganz entspannt.
Bei den Aktionen ihrer wilden Jungs bleibt Mama Tanja Szewczenko (45) ganz entspannt.  © Screenshot/Instagram/tanjaszewczenko

Das Wort "Ruhe" kennt die 45-Jährige offenbar kaum. Bei ihr ist immer was los, sei es der Haushalt, ein Interview-Termin, um ihr neues Buch zu bewerben, oder einfach Spaß mit ihren drei Kindern.

Besonders die Zwillinge Luis und Leo entzücken und bespaßen ihre Mama immer wieder aufs Neue. So haben die beiden Sprösslinge einerseits große Angst vor dem riesigen singenden Weihnachtsmann, den Tanja als Deko aufgestellt hat, lieben aber gleichzeitig den Gesang des Giganten.

Nun teilte die dreifache Mutter mal wieder den Quatsch, den die eineiigen Zwillinge miteinander treiben, auf Instagram. So sieht man einen der beiden in einer Wäschewanne sitzen, während der andere diese einfach auf den Kopf stellt - mit dem Brüderchen drin!

Tanja Szewczenko nutzt Zwillinge als Putzhilfe, Fan reagiert sofort: "Kinderarbeit ist hier verboten!"
Tanja Szewczenko Tanja Szewczenko nutzt Zwillinge als Putzhilfe, Fan reagiert sofort: "Kinderarbeit ist hier verboten!"

Prompt ist also einer der Zwillinge unter dem Korb eingesperrt. Doch er kann sich wieder aus seinem "Gefängnis" retten. Gemeinsam lachen die Jungs über ihren Spaß.

Tanja Szewczenko bei Instagram

Kinder im Netz? Eltern sind gespalten

Schnell kann das Kind sich wieder befreien - alles nur Spaß!
Schnell kann das Kind sich wieder befreien - alles nur Spaß!  © Screenshot/Instagram/tanjaszewczenko

Auch die Instagram-Nutzer in den Kommentaren finden die beiden absolut niedlich und freuen sich, dass Mama Tanja den Moment für alle aufgenommen hat.

Allerdings sieht bei Weitem nicht jeder die Aufnahmen der Kleinen als etwas Positives. "Ich frage mich immer: Warum müssen Kinder ins Netz? Warum müssen sie auf den Präsentierteller?", fragt eine Person.

Ähnliche Rückmeldung hat auch jüngst zweifach-Mama Sarah Engels (30) erhalten, nachdem sie einen Beitrag gepostet hat, der mehrfach Baby Soleas Gesicht zeigt. Auch hier fragten sich die User, warum das Töchterchen der 30-Jährigen so öffentlich im Internet zur Schau gestellt werden muss.

Zwillinge von Tanja Szewczenko laufen absichtlich gegen die Wand - das ist der Grund!
Tanja Szewczenko Zwillinge von Tanja Szewczenko laufen absichtlich gegen die Wand - das ist der Grund!

Am Ende müssen Eltern aber selber entscheiden, wie sie mit dem Thema "Kinder im Netz zeigen" umgehen wollen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/tanjaszewczenko

Mehr zum Thema Tanja Szewczenko: