Tommi Schmitt teilt Foto von seinem Penis bei Instagram: "Hat sich zufällig mit ins Bild gesneakt"

Köln – Pikante Panne bei Tommi Schmitt (34)! Der "Gemischtes Hack"-Star hat ein Foto seines Penis ins Netz gestellt - nur für wenige Sekunden und ganz aus Versehen, wie er betont.

Tommi Schmitt (34) hat sich im Netz einen pikanten Fail geleistet.
Tommi Schmitt (34) hat sich im Netz einen pikanten Fail geleistet.  © Instagram/Tommi Schmitt

In der aktuellen Folge seines Erfolgs-Podcasts mit dem eloquenten Titel "Pimmel auf 17 Uhr" offenbart der Wahl-Kölner, wie es zu seinem "unglaublichen Fail der Woche" kommen konnte.

"Ich dachte, mein Tag ist komplett gelaufen", erzählt Tommi, der zuletzt vor allem mit seiner mutmaßlichen Trennung von Influencerin Caro Daur (27) für Schlagzeilen gesorgt hatte. "Ich habe für drei Sekunden ein Penis-Bild gepostet in meiner Instagram-Story."

"Was!?", meint sich Co-Host Felix Lobrecht (34) glatt verhört zu haben. Schnell rudert Tommi zurück: "Jetzt denken alle natürlich, das war ein D*ck-Pic - nein, das nicht!" Zumindest sei es bei dem Foto nicht vorrangig um seinen Penis gegangen, "sondern der hat sich zufällig mit ins Bild gesneakt".

Tommi Schmitt: Peter Schilling: Warum sein Song jetzt nochmal ordentlich Kohle macht
Tommi Schmitt Peter Schilling: Warum sein Song jetzt nochmal ordentlich Kohle macht

Eigentlich hatte der Podcaster nämlich etwas ganz anderes fotografieren wollen. So befand er sich an Weiberfastnacht (16. Februar) auf einer Karnevalsparty, als er im Stehklo etwas Skurriles bemerkte und ohne groß nachzudenken die Handykamera zückte.

Tommi Schmitt stellt Foto mit "ganz kleinem Teil" seines Penis in Netz

Der "Gemischtes Hack"-Podcaster spricht in der neuesten Folge über seinen peinlichen Fauxpas.
Der "Gemischtes Hack"-Podcaster spricht in der neuesten Folge über seinen peinlichen Fauxpas.  © Rolf Vennenbernd/dpa

"Im Stehklo lag eine Pfeife von irgendeinem Kostüm. Ich fand, das war ein lustiges Bild", erläutert Tommi. Also habe er das Pissoir fotografiert, "so von oben, während ich aber auch gepinkelt habe" und den Schnappschuss in seiner Story gepostet.

Als er sich das Bild direkt nach der Veröffentlichung noch einmal angeschaut habe, war der Schock groß! "Ich habe [vorher, Anm. d. Red.] nicht gesehen, dass so auf 17 Uhr ein Teil meines Gliedes sich ins Bild reingesneakt hat. So ein ganz kleines Teil nur."

Er habe das verfängliche Foto sofort wieder gelöscht und in einer heran gezoomten Version - dieses Mal ohne das Genital - erneut hochgeladen. Nur drei Sekunden sei das ursprüngliche Bild online gewesen. Lange genug jedoch, um Tommi in Panik zu versetzen: "Du weißt ja, wie schnell die Leute heute mit Screenshots sind, ich war schlagartig nüchtern."

Tommi Schmitt: Drei Monate vor Heim-EM: Dieses TV-Highlight dreht Tommi Schmitt!
Tommi Schmitt Drei Monate vor Heim-EM: Dieses TV-Highlight dreht Tommi Schmitt!

Zum Glück sei aber nicht passiert, was er befürchten musste. "Es gibt keinen Screenshot davon, zumindest hat's mir bislang niemand geschickt - toi toi toi!" Sein Vorsatz für die nächste Karnevalssaison: "Keine Bilder überm Stehklo!"

Titelfoto: Montage: Instagram/Tommi Schmitt

Mehr zum Thema Tommi Schmitt: