Trennung beim Bachelor-Traumpaar? Dominik verlässt Urlaubsparadies ohne seine Anna

Frankfurt am Main/Gran Canaria - Gibt es etwa Ärger im Liebesparadies? Mitten im gemeinsamen Urlaub auf Gran Canaria reiste "Bachelor" Dominik Stuckmann (30) urplötzlich ohne seine Auserwählte Anna Rossow (34) zurück nach Hause. Was hat es mit der überraschenden Trennung auf sich?

"Bachelor" Dominik Stuckmann (30) und seine Auserwählte Anna Rossow (34) machten - zumindest bis vor Kurzem - gemeinsam Urlaub auf Gran Canaria.
"Bachelor" Dominik Stuckmann (30) und seine Auserwählte Anna Rossow (34) machten - zumindest bis vor Kurzem - gemeinsam Urlaub auf Gran Canaria.  © Montage: Instagram/dominik.stuckmann

Eine Antwort darauf lieferte der 30-jährige amtierende Rosenkavalier im Rahmen seiner Instagram-Story vom Donnerstag. Zu sehen war Dominik darin am Flughafen von Gran Canaria, wo er und Anna zuvor ihren zweiten gemeinsamen Urlaub binnen kürzester Zeit miteinander verbrachten.

Untertitelt war eines seiner Kurzvideos dabei mit den Worten: "Ab nach Frankfurt", was auch direkt das Ziel seines geplanten Fluges verriet. Besonders besorgniserregend für Fans des TV-Traumpaares war die Tatsache, dass Dominik ausgerechnet am Geburtstag seiner Liebsten plötzlich abreiste und sie mit ihren Freundinnen auf der Urlaubsinsel alleine ließ.

Aber keine Sorge: Von Liebeskrise oder gar einer dauerhaften Trennung ist bei den beiden keine Spur.

Große Sorge um Model Marcus Schenkenberg: 18 Kilo in nur drei Wochen verloren
Promis & Stars Große Sorge um Model Marcus Schenkenberg: 18 Kilo in nur drei Wochen verloren

Viel eher musste der viel beschäftigte Unternehmer und Reality-TV-Star aus geschäftlichen Gründen zunächst zurück in seine Frankfurter Heimat reisen, ehe es für ihn am Freitag direkt weiter zu einem Business-Termin im österreichischen Linz ging.

Bachelor Dominik Stuckmann und seine Anna Rossow auf Instagram

Zuvor galt es für den Rosenkavalier aber noch ein weiteres Problem zu überstehen, auf das er keinerlei Einfluss hatte. Denn wie er noch am Donnerstag berichtete, war auch ihm der für den Freitag angesetzte Lufthansa-Pilotenstreik zu Ohren gekommen. Das hätte erheblichen Einfluss auf seine Österreich-Reise haben können - zum Glück für ihn ging dann aber mit seinem Flieger alles gut.

Dominik zeigte sich überaus erleichtert darüber, dass er nicht um seine Reise zu seinem Geschäftstermin bangen musste. Außerdem durfte er sich über einen nahezu menschenleeren Frankfurter Flughafen freuen.

Noch mehr freuen dürfte sich der 30-Jährige jedoch, wenn er den Geburtstag seiner Anna endlich mit ihr gemeinsam nachfeiern kann.

Titelfoto: Montage: Instagram/dominik.stuckmann

Mehr zum Thema Promis & Stars: