Wird Zweifach-Mama Lilli Hollunder alles zu viel? "Ich bin ehrlich ..."

Hamburg - Mitte November hat Lilli Hollunder (36) ihre kleine Tochter Billie zur Welt gebracht - seitdem geht bei der Schauspielerin alles drunter und drüber.

Zweifach-Mama Lilli Hollunder (36) ist ziemlich gestresst.
Zweifach-Mama Lilli Hollunder (36) ist ziemlich gestresst.  © Fotomontage: Screenshot/Instagram, Lilli

Schließlich ist es für die "Verbotene Liebe"-Darstellerin und ihren Ehemann, Ex-HSV-Profi René Adler (37), bereits das zweite Kind. Sohn Casper (2) kam im Mai 2020 zur Welt.

Dass der Alltag mit zwei Kindern manchmal alles andere als leicht ist - daraus macht die 36-Jährige kein Geheimnis. Auf Instagram gibt sie ihren rund 30.000 Followern einen ungeschönten Einblick in ihren Alltag als Zweifach-Mama und lässt ihren aktuellen Gefühlen freien Lauf.

Vor allem alleine mit beiden Kindern habe sie es "noch nicht drauf", beklagt Lilli in ihrer Story. Ihr Sohn Casper werde zwar langsam groß, kleine Katastrophen und totale Übermüdung bleiben aber nicht aus. "Ich bin jetzt trotzdem fertig. Baby steht vor 3. Sprung. Lässt sich noch schwerer ablegen als sonst. Und die Einschlafbegleitung dauert einfach mal fast schlappe zwei Stunden", macht sie deutlich.

Kuss-Szene aus "Titanic": "Es war so eine Sauerei!"
Promis & Stars Kuss-Szene aus "Titanic": "Es war so eine Sauerei!"

Von den anderen Müttern will sie wissen: "Wird das irgendwann schneller gehen? Mache ich irgendwas falsch?"

Weiter betont die Hamburgerin, dass sie immer wieder froh sei, wenn das Wochenende vorbei sei: "Am Wochenende fühlt man sich noch isolierter von der Welt mit kleinem Baby. Unter der Woche kann man wenigstens einkaufen, bummeln gehen und trifft mal auf Menschen."

Lilli Hollunder und René Adler sind inzwischen Zweifach-Eltern

Zweifach-Mama Lilli Hollunder: "Man weiß nie, was einen erwartet"

So sehr Lilli ihre Tochter auch liebt - sie kann es kaum erwarten, dass Billie ein paar Monate älter ist und ihre Abläufe im Alltag geregelter werden.

"So ein kleines Wesen kann nämlich auch ganz schön angsteinflößend sein", macht die Spielerfrau deutlich. "Man weiß nie, was einen erwartet, was es hat, was es will, nicht will."

Bis dahin müssen sie und Ehemann René wohl noch die Zähne zusammenbeißen.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram, Lilli

Mehr zum Thema Promis & Stars: