Yeliz Koc nach Brust-OP gestürzt: "Hoffe, dass nichts passiert ist …"

Hannover – Zum ersten Mal nach ihrer Brust-OP im November nahm Yeliz Koc (29) am Dienstag ihren Stütz-BH zum Waschen ab. Und ausgerechnet da passiert es: Beim Spaziergang im Wald stürzte die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin.

Auf Instagram erzählte Yeliz Koc (29) ihren Followern von ihrem Sturz.
Auf Instagram erzählte Yeliz Koc (29) ihren Followern von ihrem Sturz.  © Screenshot Instagram/_yelizkoc_

Zur optimalen Heilung und zum Schutz soll man nach einer Brust-OP mindestens sechs Wochen lang einen Stütz-BH tragen. Doch die 29-Jährige hat ihren jetzt nach knapp drei Wochen schon ausgezogen.

"Ich habe ihn heute zum ersten Mal zum Waschen abgenommen und bin dann nur mit einem Sport-BH in den Wald spazieren gegangen", erzählte der Reality-TV-Star in ihrer Instagram-Story von Dienstag.

Sie, ihre Mutter, ihre Hündin Luna und Tochter Snow Elanie (1) waren gemütlich unterwegs, als das Unglück seinen Lauf nahm: "Plötzlich lief Luna von hinten gegen mich und ich bin komplett auf die Schnauze geflogen. Ich lag auf dem Boden und dachte kurz, meine Hand ist gebrochen", so Yeliz.

Yeliz Koc: Yeliz Koc gibt stolzes Snow-Update, wird dann aber von Followerin angegangen
Yeliz Koc Yeliz Koc gibt stolzes Snow-Update, wird dann aber von Followerin angegangen

Dies war zwar nicht der Fall, ihr nächster Gedanke galt aber sofort ihren ungeschützten Brüsten. "Ich hoffe, dass nichts passiert ist. Schmerzen habe ich zum Glück keine."

Yeliz Koc geht nie alleine mit Tochter und Hund spazieren

Snow und Luna sind ein Herz und eine Seele. Beim Spazierengehen hat die Hündin dann aber ihren eigenen Kopf.
Snow und Luna sind ein Herz und eine Seele. Beim Spazierengehen hat die Hündin dann aber ihren eigenen Kopf.  © Screenshot Instagram/_yelizkoc_

Aufgrund von geplatzten Implantaten musste sich Yeliz Ende November zum dritten Mal unters Messer legen. Bei der OP ist zum Glück alles gut verlaufen, auch wenn sie lange Zeit nichts heben durfte. Eine erneute Verletzung der Brustimplantate wäre ein herber Rückschlag.

Solche unglücklichen Situationen wie am Dienstag seien auch der Grund dafür, warum die 29-Jährige nie alleine mit ihrer Hündin und ihrer Tochter spazieren gehe.

"Luna zieht einfach extrem an der Leine und man bekommt das auch nicht aus ihr heraus. Ich hätte viel zu große Angst, dass sie plötzlich einen Hund sieht, zieht, gegen den Kinderwagen kommt und der dann umfällt", gestand Yeliz. "Deswegen habe ich mich das noch nie alleine getraut!" Es sei immer ihre Mama oder eine andere Person mit dabei.

Yeliz Koc: Yeliz Koc über schmerzhafte Fuß-OP: Darum musste die Influencerin unters Messer
Yeliz Koc Yeliz Koc über schmerzhafte Fuß-OP: Darum musste die Influencerin unters Messer

Sie wolle anderen Mamis mit ihrem Geständnis Mut machen, da diese immer fragen würden, wie sie es schafft, Kind und Hund unter einen Hut zu bekommen.

Die Antwort: "Ich schaffe es nicht!"

Titelfoto: Screenshot Instagram/_yelizkoc_

Mehr zum Thema Yeliz Koc: