Yeliz Koc nach ihrer Brust-OP: "Ich kann mich endlich wieder rasieren!"

Hannover - Yeliz Koc (29) hat ihren Followern auf Instagram versprochen, sie über alles auf dem Laufenden zu halten. Und das tut die ehemalige "Kampf der Realitystars"-Kandidatin nun auch…

Yeliz Koc (29) kurz nach ihrer Brust-OP vor zwei Wochen.
Yeliz Koc (29) kurz nach ihrer Brust-OP vor zwei Wochen.  © Screenshot Instagram/_yelizkoc_

"Meine Brust-OP ist jetzt zwei Wochen her. Ich habe gestern die Pflaster abgemacht, die saßen noch bombenfest. Ich habe ewig gebraucht, weil ich es so unangenehm fand", verriet der Reality-TV-Star seinen Fans am Samstag auf Instagram. Jetzt heiße es, die Narben regelmäßig zu pflegen.

Yeliz betonte aber, dass es ihr weiterhin immer besser gehe, und sie könnte jetzt auch wieder ihre Arme heben: "Also kann ich mich endlich wieder unter den Armen rasieren."

Die beste Nachricht sei aber, dass sie ihre Tochter Snow Elanie (1), die sie zusammen mit Jimi Blue Ochsenknecht (30) hat, wieder auf den Arm nehmen und tragen kann.

Yeliz Koc: Yeliz Koc will keine weiteren Kinder: "Ich möchte dieses Gefühl nie wieder haben"
Yeliz Koc Yeliz Koc will keine weiteren Kinder: "Ich möchte dieses Gefühl nie wieder haben"

"Natürlich passe ich noch auf und überstürze nichts. Ich bringe sie noch nicht wieder im Arm zum Einschlafen, da bin ich noch vorsichtig, weil es einfach zu lange dauert." Sie spüre aber die Freude ihres Kindes, Mama wieder näherkommen zu dürfen. Die plötzliche Distanz war bestimmt für beide nicht einfach.

"Es war das schönste Gefühl gestern, sie einfach wieder hochheben zu können", sagte die 29-Jährige.

Yeliz Koc: Nach drei OPs endlich im Brust-Glück

Bei der neuen Datingshow "Make Love, Fake Love" sucht Yeliz Koc (29) den Mann fürs Leben.
Bei der neuen Datingshow "Make Love, Fake Love" sucht Yeliz Koc (29) den Mann fürs Leben.  © RTL+

Schon kurz nach Snows Geburt im Oktober letzten Jahres merkte die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin unter der Dusche, das etwas mit ihren Brüsten nicht stimmte. Ihre Implantate hatten sich aufgelöst.

Das Problem seien regelmäßige Brustmassagen aufgrund eines Milchstaus gewesen, mutmaßte Yeliz damals. Eine beunruhigende Situation, gerade mit einem Kleinkind zu Hause: "Es war nicht einfach. Ich musste bei jeder Bewegung aufpassen."

Schon einmal hatten ihre Brüste für sorgenvolle Tage gesorgt: Bei ihrer ersten Brust-OP habe sie sich der falschen Person anvertraut, die ihr fehlerhafte Implantate eingesetzt haben soll. "Ich habe damals diesen Fehler gemacht und den erstbesten Arzt genommen, weil er so günstig war", sagte die 29-Jährige, die bald in ihrer eigenen Datingshow "Make Love, Fake Love" zu sehen sein wird. Die Folge waren sehr starke Schmerzen.

Yeliz Koc: Yeliz Koc sieht seltsames Symbol an der Wand: "Ein Geist wollte uns damit etwas sagen!"
Yeliz Koc Yeliz Koc sieht seltsames Symbol an der Wand: "Ein Geist wollte uns damit etwas sagen!"

Bleibt zu hoffen, dass dieses Mal alles gut gegangen ist und auch weiterhin gehen wird und sie sich nicht noch mal unters Messer legen muss. Damit sie und Töchterchen Snow bald wieder richtig toben und knuddeln können - ohne Schonen und Schmerzen.

Titelfoto: Screenshot Instagram/_yelizkoc_

Mehr zum Thema Yeliz Koc: