RAF-Terroristen mit sechsstelliger Belohnung gesucht: Viele Hinweise bei "Aktenzeichen XY"

München - Sie sollen schwere Straftaten begangen haben: Burkhard Garweg (55), Ernst-Volker Staub (69) und Daniela Klette (65) - einstige Mitglieder der Rote-Armee-Fraktion (RAF) - werden mit einer Belohnung in Höhe von 150.000 Euro gesucht. Für neue Hinweise startete das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen nun einen Fahndungsaufruf in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...Ungelöst".

Moderator Rudi Cerne (65) führte am Mittwochabend in "Aktenzeichen XY...Ungelöst" durch den Fahndungsaufruf von LKA und Staatsanwaltschaft.
Moderator Rudi Cerne (65) führte am Mittwochabend in "Aktenzeichen XY...Ungelöst" durch den Fahndungsaufruf von LKA und Staatsanwaltschaft.  © ZDF/Nadine Rupp

Vor einem Millionenpublikum unternahmen die Ermittler damit einen weiteren Versuch, das seit 30 Jahren untergetauchte Trio zu finden.

Es geht dabei aktuell nicht um Taten aus RAF-Zeiten, sondern um Vorfälle zwischen 1999 und 2016, unter anderem in Bochum, Essen und Wolfsburg.

Im Mittelpunkt stehen dabei versuchter Mord und eine Serie an Raubüberfällen. Sie sollen von den Beschuldigten nicht aus politischer Motivation, sondern zum Zwecke der Geld-Beschaffung begangen worden sein.

Aktenzeichen XY: Brutaler Überfall bei "Aktenzeichen XY": Wer erkennt diesen Mann?
Aktenzeichen XY ungelöst Brutaler Überfall bei "Aktenzeichen XY": Wer erkennt diesen Mann?

Gegen die drei Personen liegen Untersuchungshaftbefehle vor. Laut Behörden könnten weitere kriminelle Aktionen folgen.

Nach Ausstrahlung der Live-Sendung sind am gestrigen Mittwochabend insgesamt 161 Hinweise zu den Tatverdächtigen eingegangen, davon 48 Meldungen anonym über das Online-Portal "BKMS", wie die Staatsanwaltschaft Verden auf Anfrage des "NDR" mitteilte.

Mehrere Raubüberfälle sollen auf das Konto der drei Verdächtigen gehen.
Mehrere Raubüberfälle sollen auf das Konto der drei Verdächtigen gehen.  © --/Landeskriminalamt Niedersachsen/dpa

Behörden leiten internationale Fahndung ein

Das Ex-RAF-Trio Burkhard Garweg (55, v.l.), Ernst-Volker Staub (69) und Daniela Klette (65) wird seit Jahren gesucht.
Das Ex-RAF-Trio Burkhard Garweg (55, v.l.), Ernst-Volker Staub (69) und Daniela Klette (65) wird seit Jahren gesucht.  © BKA/DPA

Die Fahndung nach den drei mutmaßlichen RAF-Terroristen, die noch immer bewaffnet sein sollen, wird fortan auch international ausgeweitet.

So soll am heutigen Donnerstag ein Aufruf in den Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch und Arabisch weltweit über die Europol- und Interpol-Netzwerke sowie die sozialen Medien erfolgen.

Sachdienliche Hinweise nehmen alle Polizeidienststellen sowie das LKA Niedersachsen unter der Telefonnummer 0511/98737400 oder per E-Mail an vita@lka.polizei.niedersachsen entgegen.

Aktenzeichen XY: Aktenzeichen XY: Stricher wird bei Sexdate zum Beinahe-Killer
Aktenzeichen XY ungelöst Aktenzeichen XY: Stricher wird bei Sexdate zum Beinahe-Killer

Anonym kann auch das BKMS genutzt werden.

Titelfoto: Montage: ZDF/Nadine Rupp, BKA/dpa

Mehr zum Thema Aktenzeichen XY ungelöst: