Alles was zählt: Nathalie gefangen bei aufdringlichem Frank Giese!

Essen - Eigentlich wollte Nathalie von Altenburg den Schwerverbrecher Frank Giese nur dafür benutzen, ihren Noch-Ehemann Maximilian von Altenburg eifersüchtig zu machen. Doch in der neuen Woche bei "Alles was zählt" gerät sie in eine brenzlige Situation.

ACHTUNG, SPOILER!

Justus (l.) und Maximilian machen sich einen Plan, wie sie Ruud von de Meer überzeugen können.
Justus (l.) und Maximilian machen sich einen Plan, wie sie Ruud von de Meer überzeugen können.  © RTL

Simone (gespielt von Tatjana Clasing, 58) drängt zunächst einmal darauf, dass sich ihr Gatte Richard (Silvan-Pierre Leirich, 61) von seinem grippalen Infekt erholt und nicht am Charity-Golfturnier teilnimmt. Deshalb müssen Justus (Matthias Brüggenolte, 43) und Maximilian (Francisco Medina, 45) Ruud van de Meer (Jürgen Fischer, 50) von einem höheren Investment ins Steinkamp-Zentrum überzeugen, um für die baldige Kredit-Rückzahlung an Frank Giese (Erol Sander, 52) flüssig zu sein.

Bei dem Turnier taucht auch ausgerechnet der gehasste Frank Giese auf - mit Nathalie (Amrei Haardt, 32) im Schlepptau, die es genießt, Maximilian mit ihrem früheren Entführer eifersüchtig zu machen.

Die Stimmung ist angespannt, denn van de Meer will das Treffen aufgrund Gieses Erscheinen am liebsten verlassen.

Alles was zählt: Frank Giese nimmt Geiseln und geht für sein Geld über Leichen
Alles was zählt Alles was zählt: Frank Giese nimmt Geiseln und geht für sein Geld über Leichen

Maximilian steht neben sich, quatscht den möglichen Investor mit belanglosen Dingen zu. Das merken Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen, 41) und Justus, gehen dazwischen und versuchen die Situation zu retten.

Maximilian traut seinen Augen nicht.
Maximilian traut seinen Augen nicht.  © RTL/Julia Feldhagen
Frank Giese taucht mit Nathalie auf.
Frank Giese taucht mit Nathalie auf.  © RTL/Julia Feldhagen
Nachdem van de Meer (2.v.l.) angestoßen hat, verkündet er, nicht in Tacla investieren zu wollen.
Nachdem van de Meer (2.v.l.) angestoßen hat, verkündet er, nicht in Tacla investieren zu wollen.  © RTL/Daniel Wolters

Alles was zählt: "Ich werde Sie nicht einfach so wieder aus meinem Leben verschwinden lassen!"

Frank Giese überredet Nathalie zu einem weiteren Treffen.
Frank Giese überredet Nathalie zu einem weiteren Treffen.  © RTL/Julia Feldhagen

Als aber van de Meer mitbekommt, dass Maximilian wegen der Anwesenheit seiner Noch-Ehefrau neben sich steht, will er mit ihm an einem Strang ziehen. Schließlich plagen auch ihn Trennungsschmerzen von seiner Frau.

Später folgt der Hammer: Das Golfturnier habe ihm Freude bereitet, doch eine erweiterte Zusammenarbeit lehnt van de Meer strikt ab. Ein Schock für die Geschäftsführer des Steinkamp-Zentrums.

Jetzt müssen anderweitig zwei Millionen Euro herangeschafft werden, um Giese diese bis Ablauf seiner Frist zurückzuzahlen.

Blut-Drama am See! So stirbt Erol Sander bei "Alles was zählt"
Alles was zählt Blut-Drama am See! So stirbt Erol Sander bei "Alles was zählt"

Immerhin gibt es einen Lichtblick, denn van de Meer möchte dafür Hauptsponsor des Eislauf-Kaders werden.

Währenddessen bedrängt Giese Nathalie immer mehr, will schnellstens ein weiteres Date, fragt ständig nach. Sie lässt sich darauf ein, gibt Giese aber zu verstehen, dass sie die als Racheaktion an Maximilian geplante Sache beenden will.

Als Spielball sieht sich der Gangster allerdings ganz und gar nicht: "Ich werde Sie nicht einfach so wieder aus meinem Leben verschwinden lassen." Eine brenzlige Situation für die junge Frau - mit welchem Ausgang?

Sie hat sichtlich Angst vor ihrem früheren Entführer.
Sie hat sichtlich Angst vor ihrem früheren Entführer.  © RTL/Julia Feldhagen

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTL/Julia Feldhagen

Mehr zum Thema Alles was zählt: