Alles was zählt: Deniz rastet aus! "Fast draufgegangen wegen diesem Arschloch"

Essen - Harte Wochen für Deniz Öztürk bei "Alles was zählt"! Nach seinem schweren Verkehrsunfall befindet sich der Eislauf-Trainer auf dem Weg der Besserung, muss sich aber gemeinsam mit Freundin Imani Okana mit dem Unfall-Verursacher Patrick Reuter auseinandersetzen - mit möglicherweise krassen Folgen!

ACHTUNG, SPOILER!

Deniz ist noch immer schlecht auf Unfallverursacher Patrick zu sprechen, der bei dem Zusammenstoß ein Bein verlor.
Deniz ist noch immer schlecht auf Unfallverursacher Patrick zu sprechen, der bei dem Zusammenstoß ein Bein verlor.  © RTL/Julia Feldhagen

Deniz (gespielt von Igor Dolgatschew, 39) ist noch immer sauer auf Imani (Fereba Kone, 32), dass diese sich gegenüber Unfallverursacher Patrick (Alvar Goetze, 22) dafür ausgesprochen hat, Kontakt mit ihm aufzunehmen. Imani versteht Deniz' Wut nicht. "Ich will mich einfach nicht mit diesem Typen treffen, okay?!", brüllt er sie an.

Auf dem Parkplatz trifft der nach dem Unfall beinamputierte Patrick zufällig auf Deniz, der sichtlich mitgenommen ist, als er erfährt, wer da vor ihm im Rollstuhl sitzt.

"Ich bin viel zu schnell gefahren, das weiß ich auch. Es tut mir so unfassbar leid. Ich würde alles, wirklich alles tun, um das irgendwie wieder rückgängig machen zu können", bittet er um Verzeihung.

Alles was zählt: Schockierende Nachricht für Isabelle - Dieser Mann tritt wieder in ihr Leben
Alles was zählt Alles was zählt: Schockierende Nachricht für Isabelle - Dieser Mann tritt wieder in ihr Leben

Doch Deniz bleibt standhaft: "Sie haben keine Ahnung, was ich in den letzten Wochen durchmachen musste." Patrick blickt nach vorn: "Aber Sie sind auf dem Weg der Besserung." Entsetzen bei Deniz: "Ach so, dann ist jetzt wieder alles in Ordnung, oder was? Verschwinden Sie!"

Der Eislauf-Trainer sucht danach das Gespräch mit Richard (Silvan-Pierre Leirich, 62). "Er denkt sich, er sagt mal eben so: 'Sorry, blöd gelaufen, aber mir geht's auch beschissen', dann ist alles wieder gut, oder was? Ich bin fast draufgegangen wegen diesem Arschloch!"

Allerdings glaubt Richard, dass es Deniz besser gehen könnte, wenn er dem Unfallverursacher einfach verzeihen würde. "Was bringt es dir, weiter wütend auf den Typen zu sein?"

Richard (r.) versucht, den Eislauf-Trainer zu beruhigen.
Richard (r.) versucht, den Eislauf-Trainer zu beruhigen.  © RTL/Julia Feldhagen

Alles was zählt (RTL): Böser Vorwurf! Hat Imani ihren Deniz bevorzugt erstversorgt?

Jenny (r.) hat schlechte Nachrichten für Imani.
Jenny (r.) hat schlechte Nachrichten für Imani.  © RTL/Julia Feldhagen

Für Imani kommt es noch richtig knüppeldick. Denn Patrick zeigt die Assistenzärztin an.

"Er wirft dir fachliche Versäumnisse bei der Notfallversorgung am Unfallort vor", bestätigt Klinikleiterin Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen, 41). Patrick denkt, Imani haben ihren Freund bevorzugt behandelt, weshalb der Verursacher sein Bein verloren hat.

"Kein Wunder, dass sie Sie zuerst behandelt. Sie hat mein f*cking Leben ruiniert", fühlt er sich benachteiligt. "Sie rasen doch wie ein Irrer durch die Gegend und riskieren das Leben der anderen", entgegnet Deniz bei einem weiteren Aufeinandertreffen.

"Alles was zählt": Casper lauert Isabelle auf! Justus deutet krasse Veränderung an
Alles was zählt "Alles was zählt": Casper lauert Isabelle auf! Justus deutet krasse Veränderung an

Jenny muss Imani sogar beurlauben, bis die Anschuldigungen endgültig geklärt wurden. Und viel heftiger: "Im schlimmsten Fall verlierst du deine Approbation!"

Deniz versucht, seine Partnerin zu beruhigen: "Der Typ wird mit seiner Klage niemals durchkommen." Ist dem wirklich so?

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTL/Julia Feldhagen

Mehr zum Thema Alles was zählt: