Alles was zählt: Suff-Absturz, Klinik, Narkose! Justus zerstört Kilian

Essen - Ausgerechnet am Tag des ersten Spatenstichs für die Reichenbach-Mall hat Justus Albrecht bei "Alles was zählt" eine für ihn wundervolle Hiobsbotschaft an seinen Erzfeind Kilian Reichenbach zu verkünden. Und der stürzt danach völlig ab.

ACHTUNG, SPOILER!

Justus (r.) "freut" sich über den ersten Spatentisch der Reichenbach-Mall.
Justus (r.) "freut" sich über den ersten Spatentisch der Reichenbach-Mall.  © RTL/Julia Feldhagen

Mithilfe des besorgten Passwort-Generators überweist sich Justus (gespielt von Matthias Brüggenolte, 44) die eine Million Euro von Kilians (Marc Dumitru, 37) Konto aufs eigene. Gegenüber ihrem Cousin muss Isabelle (Ania Niedieck, 40) aber weiter ihre Fake-Fassade aufrechterhalten.

Kilian freut sich zeitgleich über den feierlich zelebrierten ersten Spatentisch der Reichenbach-Mall. "Die Steinkamps können uns nichts mehr, wir haben gewonnen", grinst er in Richtung Isabelle.

Dann aber betritt Justus die Bühne vor den Geschäftspartnern und der Presse, verkündet den Anwesenden, dass der Bau eine Finanzierungslücke von einer Million Euro hat. Kilian weiß noch nicht, dass dies der Wahrheit entspricht.

Alles was zählt: Jenny bekommt Simone nicht wach!
Alles was zählt Alles was zählt: Jenny bekommt Simone nicht wach!

Er vermutet später schnell, dass Isabelle ihn an seinen Erzfeind verraten hat. "Du bist paranoid. Als ich würde ich mit Albrecht hinter deinem Rücken zusammenarbeiten", redet sie sich raus. Doch Kilian findet den Passwort-Generator in ihrer Handtasche. "Ich hatte keine andere Wahl. Ich habe dich gerettet!"

Kilian diskutiert mit Isabelle, die ihn verraten hat.
Kilian diskutiert mit Isabelle, die ihn verraten hat.  © RTL/Julia Feldhagen

Alles was zählt: "Kurz davor, diese ekelhafte Steinkamp-Sippe endgültig zu besiegen"

Der gescheiterte Kilian tickt aus.
Der gescheiterte Kilian tickt aus.  © RTL/Julia Feldhagen

"Wir waren so kurz davor, diese ekelhafte Steinkamp-Sippe endgültig zu besiegen. Stattdessen machst du mit denen Geschäfte und versaust alles", kann es Kilian nicht fassen. Isabelle erklärt sich, dass Justus mit den Beweisen - unter anderem dem bei Kilian gefundenen Turnschuh, den der Erpresser auf dem Überwachungsvideo trug - zur Polizei gegangen wäre.

Hanna (Sarah Victoria Schalow, 39), die den Code-Generator ausgetauscht hatte, ist geschockt, wofür Isabelle sie missbraucht hat: "Sie sind echt das Allerletzte!"

Kilian erlebt einen absoluten Absturz. Isabelle findet eine leere hochprozentige Alkoholflasche. Seine Cousine macht sich Sorgen. Und die sind berechtigt. Sturzbetrunken und mit einer blutenden Handwunde torkelt er ins Loft, wo mit Imani (Féréba Koné, 33) glücklicherweise eine Ärztin vor Ort ist.

Alles was zählt: Drama um Yannick! "Ich wollte ihm noch was sagen"
Alles was zählt Alles was zählt: Drama um Yannick! "Ich wollte ihm noch was sagen"

Am nächsten Morgen stürzt er mit Kater im Loft gegen einen Stahlträger, kugelt sich dabei die Schulter aus. Unter Narkose wird sie ihm wieder eingerenkt. Nach seinem Erwachen folgt eine überraschende Aussage!

Isabelle macht sich Sorgen um ihren Cousin.
Isabelle macht sich Sorgen um ihren Cousin.  © RTL/Julia Feldhagen

Wie es weitergeht, gibt es in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL, oder schon jetzt auf Abruf bei RTL+ zu sehen.

Titelfoto: Bildmontage: RTL/Julia Feldhagen

Mehr zum Thema Alles was zählt: