Krachende Ohrfeige! So kehrt Sila Sahin zu "Alles was zählt" zurück

Essen - Das hat ordentlich geklatscht! Mit einer krachen Ohrfeige wird das Comeback von Miray Öztürk bei "Alles was zählt" in der kommenden AWZ-Woche eingeläutet. Und zwischen Imani Okana und Tom Matthis knistert es unerwartet wieder.

ACHTUNG, SPOILER!

Alles was zählt: Miray Öztürk ist zurück

Miray (2.v.l.) kommt traurig vom Datingshow-Dreh zurück.
Miray (2.v.l.) kommt traurig vom Datingshow-Dreh zurück.  © RTL/Julia Feldhagen

Miray (gespielt von Sila Sahin-Radlinger, 38) kehrt überraschend und ohne Vorankündigung zurück nach Essen, begibt sich in Deniz' (Igor Dolgatschew, 40) Wohnung, in der gerade niemand anwesend ist.

Leyla (Suri Abbassi, 28), Daniela (Berrit Arnold, 53) und Deniz gucken sich gleichzeitig das große Finale der aufgezeichneten Datingshow "Love the Datequeen" an, die Miray tatsächlich mit ihrem Auserwählten Justin gewinnt. Derweil versteckt sich Rückkehrerin Miray in der gegenüberliegenden Wohnung.

Miray sorgt in der Sendung aber vor einen Eklat, verpasst ihrem Datepartner eine Ohrfeige "Sobald die Kamera aus ist, bist du ein richtiger Arsch!" Ihren Freunden gibt sie sich danach zu erkennen, ist niedergeschlagen und rechnet fest mit einem Shitstorm.

Alles was zählt: Horror für Jenny! DARAN denkt Justus mit Charlie
Alles was zählt Alles was zählt: Horror für Jenny! DARAN denkt Justus mit Charlie

Sie erklärt: Ihr Date-Partner habe alles nur gespielt - "das hat er mir einen Tag vorm Finale gesagt!" Er habe sie ausgelacht, als sie ihn fragte, wie es nach der Show für beide weitergehe.

Für die Zentrums-Mitarbeiterin steht fest: "Ich muss meinen Namen ändern und eine andere Identität annehmen!"

Isabelle (l.) öffnet Miray die Augen, dass die schlechte Publicity einen Knick in ihrer Karriere bedeutet.
Isabelle (l.) öffnet Miray die Augen, dass die schlechte Publicity einen Knick in ihrer Karriere bedeutet.  © RTL/Julia Feldhagen

Alles was zählt (RTL): Imani und Tom kommen sich unfreiwillig näher

Imani kriegt Tom nicht aus dem Kopf.
Imani kriegt Tom nicht aus dem Kopf.  © RTL/Julia Feldhagen

Imani (Féréba Koné, 33) trifft im St. Vinzenz auf Tom (Maximilian Herzogenrath, 30). Sie ist unsicher im Umgang mit dem gerade freigelassenen Ex-Knacki. Er sagt: "Diese Opferrolle passt nicht zu dir!"

Imani denkt viel an Tom und begegnet ihm nun regelmäßig in Essen. Sie wirkt deutlich nachdenklich. Und irgendwie auch verliebt. Obwohl sie dies nicht zulassen will.

"Tom und ich haben keine Gefühle füreinander und das ist auch gut so", redet sie sich ein.

Angst um sein Baby: "Alles was zählt"-Star Marc Dumitru wird von Frau gestalkt!
Alles was zählt Angst um sein Baby: "Alles was zählt"-Star Marc Dumitru wird von Frau gestalkt!

Als dann Tom aber mit ins Loft zieht, können sich die neuen WG-Mitbewohner nicht mehr aus dem Weg gehen. Und treffen sich halbnackt im Badezimmer.

AWZ: Jenny und Kilian einigen sich nicht - Imani muss nachhelfen

Kilian will Infos von Imani - und gemeinsame Sache mit ihr machen.
Kilian will Infos von Imani - und gemeinsame Sache mit ihr machen.  © RTL/Julia Feldhagen

Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen, 42) berichtet Imani und Kilian (Marc Dumitru, 38), dass japanische Forscher behaupten, dass die patentierte Knochennährlösung nicht wirkt. Kilian vermutet eine Intrige der Krankenhauschefin, die damit versuche, dass er seine Firma auflöst und das Patent zurück ans St. Vinzenz gibt. Hanna (Sarah Victoria Schalow, 39) hingegen glaubt nicht, dass Jenny und Imani etwas planen.

Imani setzt Jenny und Kilian die Pistole auf die Brust: "Ihr braucht mich aber ich brauche euch nicht. Entweder ihr macht von jetzt an das, was ich sage oder ich bin raus aus dem Projekt!"

Kilian müsse seine Firma auflösen, das Patent ans St. Vinzenz zurückgeben und solle dafür Geld von Jenny bekommen. Beide lehnen ab. Und Imani schreitet schmollend von dannen.

In Verhandlungen einigen sich Jenny und Kilian doch noch. Wer geht hier am Ende als lachender Gewinner hervor?

Wie es weitergeht, gibt es in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), in der kommenden Woche wegen Pfingstmontag (20. Mai) nur Dienstag bis Freitag ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei RTL+ zu sehen.

Titelfoto: Bildmontage: RTL/Julia Feldhagen

Mehr zum Thema Alles was zählt: