Nach Liebes-Dreieck: Kommt es bald zum Wiedersehen zwischen Mimi und dem "Bachelor"-Paar?

Köln – Was ist eigentlich aus dem Liebes-Dreieck zwischen "Bachelor" Niko Griesert (30) und seinen Finalistinnen Michèle de Roos (27) und Mimi Gwozdz (26) geworden?

Niko Griesert (30) und Michèle de Roos (27) sind nach dem "Bachelor" ein Paar geworden - Mimi Gwozdz (26) ging leer aus. (Fotomontage)
Niko Griesert (30) und Michèle de Roos (27) sind nach dem "Bachelor" ein Paar geworden - Mimi Gwozdz (26) ging leer aus. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Niko Griesert, Instagram/Screenshot/Mimi Gwozdz

Seit rund zwei Wochen sind der Rosenkavalier und seine Michèle offiziell ein Paar. Im Finale hatte Niko die 27-Jährige noch abserviert - zum zweiten Mal - und stattdessen Konkurrentin Mimi zu seiner Herzdame gekürt.

Doch das scheint Michèle dem einstigen Junggesellen inzwischen endgültig verziehen zu haben. So schmiedet das frisch gebackene Paar bereits Pläne zum Zusammenziehen.

In welcher Stadt die beiden miteinander sesshaft werden wollen, wirkte bislang aber noch offen. Während Nikos Familie in Osnabrück wohnt, ist Michèle in Köln zuhause.

GZSZ: GZSZ: Laura nutzt ihre Fehlgeburt für eine schauerliche Intrige
Gute Zeiten, schlechte Zeiten GZSZ: Laura nutzt ihre Fehlgeburt für eine schauerliche Intrige

Ein Fan wollte es in einer Instagram-Fragerunde nun aber genau wissen und hakte nach: "Wer würde zuerst seinen Wohnort wechseln?"

"Ich", gab Niko eine klare Antwort und ergänzte: "Michèle hat was gut bei mir". Ob der "Bachelor" damit meinte, sich damit für die doppelte Zurückweisung im TV revanchieren zu wollen, ließ er offen.

Sollte das Paar wirklich in Köln eine gemeinsame Wohnung finden, dürfte das bei einer gewissen Blondine jedoch nicht gerade für Freudenstürme sorgen. So war Mimi, die nach dem Finale von Niko sitzen gelassen wurde, erst vor wenigen Wochen in die Domstadt gezogen - und die einstige Pfungstädterin freut sich wohl kaum auf eine potentielle Zufallsbegegnung mit den Turteltäubchen.

Niko Griesert und Michèle de Roos zeigen sich turtelnd bei Instagram

Mimi Gwozdz ist nach dem "Bachelor"-Drama "Single like a Pringle"

Mimi Gwozdz hat keinen Kontakt mehr mit "Bachelor" Niko Griesert

"Bachelor"-Gewinnerin Mimi Gwozdz (26) ist vor einigen Wochen von Pfungstadt nach Köln gezogen. (Fotomontage)
"Bachelor"-Gewinnerin Mimi Gwozdz (26) ist vor einigen Wochen von Pfungstadt nach Köln gezogen. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Mimi Gwozdz

Bisher hatte sich die "Letzte Rose"-Gewinnerin - letztlich aber doch Verschmähte - nicht öffentlich zu Nikos und Michèles Liebes-Outing geäußert.

In einer Instagram-Story offenbarte sie nun, ob sie überhaupt noch Kontakt zu ihrem TV-Schwarm hat.

"Nein", beantwortete Mimi die entsprechende Frage eines Fans schlicht. Eine Erklärung dazu lieferte sie nicht mit. Offenbar möchte sich die 26-Jährige nach der herben Liebes-Enttäuschung erst einmal wieder ganz auf sich selbst konzentrieren.

Alles was zählt: Maximilian verlässt Nathalie hinterrücks! "Was, wenn er stirbt?"
Alles was zählt Alles was zählt: Maximilian verlässt Nathalie hinterrücks! "Was, wenn er stirbt?"

Sie sei aktuell "Singe like a Pringle", verriet Mimi in ihrer Story weiter und stellte klar: "Aber das ist okay - irgendwann wird mein Prinz schon noch auf dem Pferd angaloppiert kommen."

Dass Niko bald in derselben Stadt wohnen könnte, scheint der Neu-Kölnerin nicht wirklich etwas auszumachen.

"Ich bin froh diesen Schritt gemacht zu haben", schrieb Mimi über ihren Umzug. "Sowohl beruflich, als auch für mich persönlich." Na, wenn das mal nicht nach Neuanfang klingt!

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Niko Griesert, Instagram/Screenshot/Mimi Gwozdz

Mehr zum Thema Der Bachelor: