Bares für Rares: Diese schönen Steine gibt es nur an einem Ort der Welt!

Köln - Tansanit-Edelsteine stammen aus Tansania - und gelten bei Juwelieren als besonders wertvoll! In der neuesten Folge von "Bares für Rares" am heutigen Montag wurden sie verkauft.

Einer der Tansanite, der bei "Bares für Rares" zum Verkauf stand.
Einer der Tansanite, der bei "Bares für Rares" zum Verkauf stand.  © ZDF/Bares für Rares

Heide Rezepa-Zabel (56) übernahm als Expertin die Aufgabe, das Schmuckset zu erläutern.

Sie stellte das Collier, einen Ring und ein Armband gemeinsam vor.

Was alle drei Objekte einte, war ein besonderer Edelstein, der in einem bläulichen Ton dominierte. Hierbei handelte es sich um sogenannte Tansanite.

First Dates: First Dates: Als Roland Trettl ihre Frisur sieht, versteht er sofort, wie sie tickt
First Dates First Dates: Als Roland Trettl ihre Frisur sieht, versteht er sofort, wie sie tickt

Insgesamt 5 Karat Tansanit lagen in den Händen der Expertin.

Die seltenen Steine stammen aus Tansania und wurden hier erst 1967 entdeckt.

Bis heute gelten die Gruben bei Arusha als einziger Ort der Welt, wo diese bestimmten Steine mit Blauton gefunden worden!

Edelstein-Experten finden diese Steine deshalb mitunter sogar noch interessanter als Diamanten, die an vielen Orten der Welt bereits ausgegraben wurden.

Allerdings haben die Steine bei "Bares für Rares" unterschiedliche Farbqualitäten. Nur die tief blauen Steine hätten den besten Geldwert, so Heide Rezepa-Zabel. Zusätzlich achteten Händler auch auf die Reinheit der Edelsteine.

Kunsthistorikerin Elisabeth Nüdling (42) kaufte am Ende die wertvollen Steine.
Kunsthistorikerin Elisabeth Nüdling (42) kaufte am Ende die wertvollen Steine.  © ZDF/Bares für Rares

Elisabeth Nüdling kommt Verkäufer entgegen

Typisch für Tansanite: Sie schimmern blau.
Typisch für Tansanite: Sie schimmern blau.  © ZDF/Bares für Rares

Da das Schmuckset zusätzlich mit Weißgold im Reinwert von über 1200 Euro angeliefert wurde, setzte Rezepa-Zabel einen relativ hohen Schätzpreis an. Sie konnte sich 2200 Euro bis 2400 Euro vorstellen.

Damit war auch der Besitzer zufrieden, der sich einen Wunschpreis von 2200 Euro vorgestellt hatte.

Bei den Händlern angekommen, stiegen diese wie so häufig mit zunächst deutlich niedrigeren Preisen ein.

Sport1 frei! Autohändler Enrico Tetzlaff aus Heidenau bekommt eigene Fernsehsendung
TV & Shows Sport1 frei! Autohändler Enrico Tetzlaff aus Heidenau bekommt eigene Fernsehsendung

Weil der Gesamtzustand des Schmuckstücks aber absolut zufriedenstellend war, konnten sowohl Susanne Steiger (39) als auch Kunsthistorikerin Elisabeth Nüdling (42) fleißig bieten.

Letztere setzte sich am Ende auch durch und kam dem Verkäufer auch noch entgegen.

Am Ende einigten sich Händlerin und Verkäufer auf runde 2000 Euro für das Schmuck-Set mit den seltenen Steinen.

"Bares für Rares" läuft täglich ab 15.05 Uhr im ZDF. Vorab zeigt der Sender die Folgen in der ZDF-Mediathek.

Titelfoto: ZDF/Bares für Rares

Mehr zum Thema Bares für Rares: