"Bares für Rares"-Kandidatin verkauft Erbstück, ohne kurioses Detail je entdeckt zu haben

Köln – Eine zunächst unspektakulär anmutende Kanne sorgt in der neuesten "Bares für Rares"-Folge vom heutigen Montag für Aufsehen. Denn der Experte entdeckt eine ungeahnte Besonderheit, von der die Besitzerin nie etwas wusste.

Colmar Schulte-Goltz (48) erklärt, aus welchem Material die Kanne besteht und wofür sie genutzt wurde.
Colmar Schulte-Goltz (48) erklärt, aus welchem Material die Kanne besteht und wofür sie genutzt wurde.  © Screenshot/ZDF/Bares für Rares

Simone Zach (44) aus Möttingen in Bayern hat eine weite Reise hinter sich. Im Schlepptau hat sie eine schwere Kanne, die seit 55 Jahren in Familienbesitz ist. Da das Objekt bei ihr jedoch keine Verwendung findet, soll Experte Colmar Schulte-Goltz (48) das Erbstück schätzen, sodass ein Liebhaber gefunden werden kann.

"Es sieht aus wie Zinn, ist aber eine Nickellegierung. Sie war auch mal versilbert, das sieht man aber nicht mehr", beginnt der Kunsthistoriker.

Die Schenk-Kanne scheint darüber hinaus bereits einige Jahre auf dem Buckel zu haben. Denn vor 55 Jahren bekam die Ur-Großtante der Kandidatin Zach die Kanne als Abschiedsgeschenk einer Gräfin überreicht, bei der sie als Hauswirtschafterin gearbeitet hatte.

Bares für Rares: "Bares für Rares"-Händler irritiert: Verkäufer pfeift auf Top-Angebot und stürmt raus!
Bares für Rares "Bares für Rares"-Händler irritiert: Verkäufer pfeift auf Top-Angebot und stürmt raus!

Schulte-Goltz gerät derweil ins Schwärmen und erklärt, dass die Kanne, welche in ein aufwendig verziertes Gestell eingehängt werden kann, damals als Thermoskanne diente. Zach verblüfft dieser Fakt so sehr, dass sie auflachen muss.

"Wussten Sie gar das nicht? Wie lange hatten Sie die Kanne schon?", fragt der Experte äußerst verwundert nach.

Kandidatin Simone Zach (44) ist baff: Dass ihr Erbstück eine Thermoskanne zu sein scheint, wusste sie nicht.
Kandidatin Simone Zach (44) ist baff: Dass ihr Erbstück eine Thermoskanne zu sein scheint, wusste sie nicht.  © Screenshot/ZDF/Bares für Rares
Über einen versteckten Drehverschluss konnte man damals heißes oder kaltes Wasser einfüllen.
Über einen versteckten Drehverschluss konnte man damals heißes oder kaltes Wasser einfüllen.  © Screenshot/ZDF/Bares für Rares

"Bares für Rares": Walter Lehnertz hat einen Schlachtplan

Walter "Waldi" Lehnertz (55, l.) ersteigert die Kanne für 150 Euro.
Walter "Waldi" Lehnertz (55, l.) ersteigert die Kanne für 150 Euro.  © Screenshot/ZDF/Bares für Rares

Denn wenn man das Gefäß umdreht, ist deutlich ein kleiner Drehverschluss erkennbar. Diesen kann man abdrehen und die doppelwandige Kanne mit heißem oder kaltem Wasser befüllen. Das jeweilige Getränk bleibt so länger warm oder kalt. Zach ist baff und muss zugeben, dass die Flasche in den vergangenen Jahren wohl nie richtig geputzt und dafür umgedreht wurde.

Hergestellt wurde das gute Stück in Amerika. Die Fabrik "Pairpoint Manufacturing Corporation" stellte diese Kanne bereits im Jahre 1885 her. Da aber leider ein Stück der Verzierung fehlt und die versilberte Schicht mit der Zeit abgebröckelt ist, liegt der Schätzpreis nur noch bei 280 bis 350 Euro. Kein Problem für Zach. Ihr Wunschpreis lag bei 100 Euro. Daher geht sie frohen Mutes in den Händlerraum.

Auch dort weiß man das "schwere Teil" zu schätzen und erkennt unmittelbar, dass es sich um eine Thermoskanne handelt. Für das "wunderschöne Deko-Objekt" beginnt Wolfgang Pauritsch (50) mit einem Startgebot von 40 Euro. Die Händler legen nach, bis es von Walter "Waldi" Lehnertz (55) 150 Euro gibt. Damit ist Zach einverstanden und es kommt zu einem Deal.

Bares für Rares: Horst Lichter bei "Bares für Rares" aus dem Häuschen: Diese Rarität bringt ihn zum Staunen
Bares für Rares Horst Lichter bei "Bares für Rares" aus dem Häuschen: Diese Rarität bringt ihn zum Staunen

Gut für den gewieften Unternehmer Lehnertz. Denn der hat eine ausgeklügelte Idee, um die Kanne wieder zu vervollständigen und das fehlende Teil zu ersetzen: "Ich hau das eine Ding ab, gieß das neu und pack das wieder dran. Fertig!"

"Bares für Rares" läuft täglich um 15.05 Uhr im ZDF oder bereits vor der Ausstrahlung in der ZDF-Mediathek.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/ZDF/Bares für Rares

Mehr zum Thema Bares für Rares: