"Bauer sucht Frau International": Herber Rückschlag für Ashok

TV - Ashok (42) aus Indien könnte schon bald auf Wolke sieben schweben. Der Bauer aus Goa hat sich bei "Bauer sucht Frau International" mit Sarah (26) und Myria (41) zwei Frauen in seine Wahlheimat eingeladen, von denen vielleicht eine schon bald zu ihm auswandert. Doch schon vor der Ankunft gibt es einen herben Rückschlag.

Ashok (42) aus Indien muss die dritte Absage einer Frau hinnehmen.
Ashok (42) aus Indien muss die dritte Absage einer Frau hinnehmen.  © TVNow

Für den gutaussehenden Kokos- und Palmenplantagen-Betreiber hatten sich mehrere Frauen beworben. Doch bei einem ersten Kennenlernen im Beisein von Moderatorin Inka Bause (50) wollte der Funke bei zwei der drei eingeladenen Damen nicht überspringen.

Sowohl Melanie als auch Candy waren im Gespräch mit Ashok nicht geflasht und sahen keine Basis eines tiefgründigeren Kennenlernens oder gar einer Reise sowie folgender Auswanderung nach Indien. 

Es knisterte lediglich zwischen ihm und dem blondierten Barbie-Püppchen Sarah (26). 

Neben ihr hat sich nachträglich auch noch Yoga-Lehrerin Myriam (41) auf seinem asiatischen Hof angekündigt. Und plötzlich ist die 41-Jährige die Einzige, die ihn besuchen kommen wird!

Mitten in den Vorbereitungen auf das Treffen 7000 Kilometer entfernt von Deutschland muss Sarah passen. Die 26-Jährige hat kein Visum bekommen. 

Per Videochat teilte sie Ashok die schlechten Nachrichten mit, sagte: "Ich bin sehr traurig deswegen."

Treffen wohl erst im Jahr 2021 möglich

Moderatorin Inka Bause (50) will einsame Bauern außerhalb Deutschlands verkuppeln.
Moderatorin Inka Bause (50) will einsame Bauern außerhalb Deutschlands verkuppeln.  © TVNow

Der 42-Jährige versucht, das Beste aus der Situation zu machen, hatte sich aber gerade auf die Blondine gefreut. "Sowas kann halt passieren. Das ist Bürokratie, da hat man wenig Einfluss drauf. Es ist schade, aber wir können es nicht ändern." 

Möglicherweise, so die Behörde zu Sarah, wird ihr ein Visumantrag erst im Sommer 2021 genehmigt. "Ich würde dann nach Goa fliegen und dich besuchen kommen - wenn du da noch Single bist."

Ashok begrüßt die Idee, obwohl viele Monate dazwischenliegen. Aber er kann auch nicht in die Glaskugel schauen. "Man weiß nicht, ob man in einem Jahr noch oder wieder Single ist. Das steht ja in den Sternen."

Zwei Frauen auf dem Hof? Das wäre eine großartige Gelegenheit gewesen, zu testen, welche besser auf seine Farm mit Kühen, Ziegen, Truthähnen, Hühnern, Hunden und Katzen passt. 

"So bleibt halt mehr Zeit, um Myria richtig kennenzulernen, was auch gut ist. Darauf freue ich mich jetzt erst mal", so der 42-Jährige. 

Das Gute daran: Die gebürtige Hamburgerin und Mutter eines Sohnes lebt bereits in Goa. 

Ashoks Geschichte und die der anderen einsamen Single-Herzen seht Ihr am heutigen Sonntagabend ab 20.15 Uhr bei "Bauer sucht Frau International" auf RTL.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Bauer sucht Frau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0