Bauer sucht Frau: Sachse Lutz begrüßt Damen, doch nur eine darf zur Hofwoche bleiben

Leipzig - Die neue "Bauer sucht Frau"-Staffel ist am Montagabend gestartet! Auch Rinderzüchter Lutz Kuhne (52) aus Prießnitz bei Borna (Landkreis Leipzig) begrüßte seine Auserwählten bei sich daheim, musste nach dem ersten Kennenlernen aber direkt eine wichtige Entscheidung treffen. 

Lutz Kuhne (52) ist Rinderwirt im Landkreis Leipzig.
Lutz Kuhne (52) ist Rinderwirt im Landkreis Leipzig.  © TVNow/Stefan Gregorowius

"Hallo und herzlich willkommen bei 'Bauer sucht Frau'. In diesem Jahr mag vieles anders sein als sonst. Was bleibt, ist die Sehnsucht nach der großen Liebe", eröffnete Moderatorin Inka Bause (51) die etwas andere 16. Staffel, die aufgrund der Corona-Pandemie leider ohne Scheunenfest stattfand. 

Neun Männer und eine Frau suchen ab sofort bis 21. Dezember nach der großen Liebe. Neben Rinderzüchter Patrick - der mit 24 Jahren jüngste Landwirt ever in der Show, der mit Rekord-Bewerbungen überhäuft wurde (TAG24 berichtete) - startete auch Lutz aus Sachsen in die Mission Liebe.

Seit seiner Geburt lebt der 52-Jährige auf einem Dreiseitenhof südlich von Leipzig. Dort bewirtschaftet er als Bauer im Nebenerwerb 60 Hektar Grünland, besitzt 70 Hochlandrinder, 23 Schweine und zwei Hunde. 

Der Schottland-Fan veranstaltet jährliche Highland-Games und ist seit drei Jahren Single. "Mir geht's nicht so gut allein. Ich wünsch' mir ganz dolle 'ne Frau, die mit mir meine Hobbys teilt und mit der ich Spaß haben kann. Vielleicht auch heiraten, das wäre ein Traum von mir."

Bauer sucht Frau: Lutz' Frauen kommen!

Eingeladen hat der Schottland-Fan Kosmetikerin Lyane (51, l.) aus dem Schwarzwald, Erzieherin Steffi (54, 2.v.r.) aus NRW und die gebürtige Ukrainerin Larysa (53) aus Hamburg.
Eingeladen hat der Schottland-Fan Kosmetikerin Lyane (51, l.) aus dem Schwarzwald, Erzieherin Steffi (54, 2.v.r.) aus NRW und die gebürtige Ukrainerin Larysa (53) aus Hamburg.  © TVNow
Larysa (l.) war geschockt, nachdem ihr Lutz steckte, dass die süßen Tauben gegessen werden.
Larysa (l.) war geschockt, nachdem ihr Lutz steckte, dass die süßen Tauben gegessen werden.  © TVNow

Ein weibliches Trio machte sich auf Einladung des schottischen Kilt-Trägers auf den jeweils langen Weg nach Nordsachsen: Steffi (54) reiste aus dem Ruhrgebiet an, Larysa (53) aus Hamburg und Lyane (51) gar aus dem Schwarzwald.

Die gelernte Erzieherin Steffi hoffte vor der ersten Begegnung, "dass er keinen Schottenrock anhat, sonst falle ich in Ohnmacht!" Und auch die gebürtige Ukrainerin Larysa gab mit zuckersüß-unterhaltsamem Akzent zu verstehen: "Ich hoooffe, dass Luuutz jetzt nicht in dieser schooottischen Kleidung kooommt, weil ich möööchte etwas Natürliches für den Aaanfang."

Nach dem ersten Aufeinandertreffen spuckte die Hamburgerin aber plötzlich ganz andere Töne: "Leuuute, schooottische Kleiduuung sieht ganz cool aus. Steht dir gaaanz toooll."

Larysa ist beim Betreten des Dreiseitenhofs geschockt, dass Lutz seine süßen Tauben schlachtet und isst. "Nein, echt? Erzähl keinen Quaaatsch. Wiiirklich? Das ist für Pooost", hoffte sie. Vergebens.

Die Entscheidung fällt auf...

Während sich Lutz für die Ruhrpottlerin Steffi (2.v.l.) entschied, mussten Larysa und Lyane die Segel gleich wieder streichen.
Während sich Lutz für die Ruhrpottlerin Steffi (2.v.l.) entschied, mussten Larysa und Lyane die Segel gleich wieder streichen.  © TVNow

Bei einer Kennlernrunde im Gartenpavillon versuchten Larysa und Kosmetikerin Lyane mit schottischem Whisky zu punkten. Steffi hob sich mit ihrem Geschenk ab. Die seit drei Jahren verwitwete Ruhrpottlerin überreichte dem positiv überraschten Junggesellen eine Distel, die schottische Nationalblume, und punktete auch mit weiterem Wissen über die Nation.

Letztlich durfte die 54-Jährige - erwartungsgemäß - auch zur Hofwoche bleiben. "Es kribbelt, ich bin super begeistert und glücklich", freute sich Steffi, während ihre Konkurrentinnen schon wieder gehen mussten. 

Händchenhaltend zeigte Lutz seiner Auserwählten danach das von ihm vorbereitete Zimmer - natürlich mit Hochlandrind-Kopfkissen. 

Lutz und Steffi schweben auf Wolke sieben.
Lutz und Steffi schweben auf Wolke sieben.  © TVNow/Stefan Gregorowius

"Bauer sucht Frau" seht Ihr ab sofort immer montags ab 20.15 Uhr bei RTL und schon jetzt bei TVNOW

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Bauer sucht Frau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0