Nach 15 Jahren beim "Bergdoktor": Ronja Forcher hat erstes Mal am Gruberhof!

Söll - Im zarten Alter von zehn Jahren sprach Ronja Forcher (25) für die Rolle der Lilli Gruber bei der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" vor. Damals wurde ein "Bauernmädchen" gesucht, das die Tochter des Protagonisten Dr. Martin Gruber (gespielt von Hans Sigl, 52) verkörpern sollte.

Lilli Gruber (Ronja Forcher, 25) redet ihrem Vater Martin Gruber (Hans Sigl, 52) in einer Szene der ZDF-Serie "Der Bergdoktor".
Lilli Gruber (Ronja Forcher, 25) redet ihrem Vater Martin Gruber (Hans Sigl, 52) in einer Szene der ZDF-Serie "Der Bergdoktor".  © ZDF/Erika Hauri

Die ambitionierte Österreicherin, die bereits als Fünfjährige erste Gehversuche vor der Kamera unternahm, ließ sich von ihren Eltern zwei Zöpfe binden und zog eine rot-weiß-karierte Jacke an, um der Rollenbeschreibung gerecht zu werden.

Mit Erfolg! Bis heute ist Ronja Forcher bei "Der Bergdoktor" dabei. Die TV-Zuschauer konnten die sympathische Innsbruckerin quasi aufwachsen sehen.

Zuletzt verliebte sie sich als Lilli im Rahmen eines Patientenfalls beim "Bergdoktor" in Robert Schwarz. Auch die Familie durfte den jungen Mann nach einer Übernachtung auf dem Gruberhof bereits kennenlernen.

"First Dates": Lena lädt Sönke zum zweiten Date ein, doch "es war nicht so gemeint"
TV & Shows "First Dates": Lena lädt Sönke zum zweiten Date ein, doch "es war nicht so gemeint"

Für die 15. Staffel des ZDF-Dauerbrenners, die Anfang 2022 ausgestrahlt werden soll, wird bereits fleißig am Wilden Kaiser gedreht. Die Erwartungen sind groß. Immerhin war die vergangene mit 7,32 Millionen Zuschauern im Durchschnitt die erfolgreichste Staffel aller Zeiten.

Doch auch nach so langer Zeit gibt es für Ronja Forcher noch erste Male am Set von "Der Bergdoktor", wie die Schauspielerin verriet...

"Der Bergdoktor": Ronja Forcher nutzt freien Tag für kleines Abenteuer

Ronja Forcher gehört seit der ersten Stunde zur Besetzung bei "Der Bergdoktor".
Ronja Forcher gehört seit der ersten Stunde zur Besetzung bei "Der Bergdoktor".  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Einen freien Tag während der Dreharbeiten nutzte die 25-Jährige, um ihre Familie in Innsbruck zu besuchen – mit einem Auto, das sie sich nach eigenen Angaben von der Produktion ausgeliehen hat. Eine Premiere!

"Jetzt fahr ich zum ersten Mal nach 15 Jahren selbst mit dem Auto die Strecke vom Gruberhof ins Tal runter", berichtet die "Bergdoktor"-Tochter nervös in ihrer Instagram-Story.

Das Wohnhaus vom Bergdoktor liegt auf rund 1200 Metern Seehöhe auf der Sonnseite des Söller Brombergs. Über enge winklige Straßen führt der Weg ins Tal.

GNTM: "Wow, wie eine Gazelle": Ex-GNTM Tessa wird im Zug belästigt und schlägt zurück
Germany's Next Topmodel "Wow, wie eine Gazelle": Ex-GNTM Tessa wird im Zug belästigt und schlägt zurück

Bei Ronja Forchers Jungfernfahrt ging zum Glück alles gut, bereits am nächsten Tag meldete sich die Österreicherin wieder von den Dreharbeiten am Gruberhof.

Titelfoto: ZDF/Erika Hauri

Mehr zum Thema Der Bergdoktor: