Darum heißt die SWR-Schlagershow nun nach Beatrice Egli

Baden-Baden - Die bisherige Sendung "SWR Schlager - Die Show" trägt nun den Namen der Moderatorin: "Die Beatrice Egli Show".

Sängerin Beatrice Egli (33) kann sich über ihre erste eigene Show freuen.
Sängerin Beatrice Egli (33) kann sich über ihre erste eigene Show freuen.  © Joerg Carstensen/dpa

Die erste Ausgabe mit dem neuen Titel kommt am Samstag (23.4., 20.15 Uhr) im SWR und MDR Fernsehen.

Es sei "eine ganz besondere Ehre", dass die Show nun ihren Namen trage, sagte die Schweizerin Egli (33) vorab laut Südwestrundfunk. "Die Beatrice Egli Show" soll im Juni dann auch im Schweizer Fernsehen laufen. Es gibt bei MDR und SWR auch "Die Ross Antony Show".

Aufgezeichnet wurde die erste Ausgabe der "Beatrice Egli Show" am 5. April. Unter den Gästen sind Stefan Mross (46), Anna-Carina Woitschack (29) und Art Garfunkel jr. (31) sowie Kerstin Ott (40), Ross Antony (47), Andreas Gabalier (37), Semino Rossi (59), Ronja Forcher (25), Eric Philippi (25) und Tim Peters (32).

RTL-Jahresrückblick: Jauch hört auf! Ex-Minister wird Nachfolger
RTL RTL-Jahresrückblick: Jauch hört auf! Ex-Minister wird Nachfolger

Egli kündigte an, Schweizerdeutsch zu sprechen in der Show: "Auch 'mini Schwiiz, mini Heimat' ist musikalisch durch meine Gäste Francine Jordi (44) und Seven (43) in meiner Sendung vertreten."

Und weiter: "Natürlich werden wir auch einen kleinen Ausflug ins Schwyzerdütsche machen und zwar nicht nur mit den Gästen aus der Schweiz." Es werde lustig.

Titelfoto: Joerg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema TV & Shows: