"Das perfekte Dinner" aus Dresden: Paul steht als "insgeheimer Favorit" unter Druck

Dresden - Finaltag bei "Das perfekte Dinner" aus Dresden. Die Gäste haben hohe Erwartungen an Freitags-Koch Paul (30). Wird er diese auch erfüllen können?

Paul (30) hat eine Vorliebe für teures Kochzubehör.
Paul (30) hat eine Vorliebe für teures Kochzubehör.  © Screenshot: RTL+

"Ich denke, der ist schon ein bisschen Profiliga", vermutet Jens (41) und Lisa (22) nickt zustimmend. Der Anästhesie-Krankenpfleger lebt in Dresden-Blasewitz und hat eine große Vorliebe fürs Kochen.

Stolz präsentiert er sein Profi-Equipment und eine Wand voller japanischer Messer: "Das fängt so bei 300 an", erzählt Paul, während er eines der Messer in den Händen hält. Mit seiner Vorspeise "Fish and Cheese" trifft er zumindest beim Lesen schon mal den Geschmack seiner Gäste.

Dahinter verbirgt sich eine Parmesan-Suppe mit zweierlei Lachs und selbstgebackenem Brot. "Da freu’ ich mich drauf", ruft Ute (54) begeistert.

"Das perfekte Dinner": Leon serviert TK-Nuggets und Kartoffelbrei aus der Tüte
Das perfekte Dinner "Das perfekte Dinner": Leon serviert TK-Nuggets und Kartoffelbrei aus der Tüte

"Mein insgeheimer Favorit, ehrlich gesagt, der Paul", gibt Vicky (28) zu.

Jens (41) und Lisa (22) haben hohe Erwartungen an Pauls Menü.
Jens (41) und Lisa (22) haben hohe Erwartungen an Pauls Menü.  © Screenshot: RTL+
Für Vicky (28, links) ist Paul sogar der Wochen-Favorit, Ute (54, rechts) stimmt zu.
Für Vicky (28, links) ist Paul sogar der Wochen-Favorit, Ute (54, rechts) stimmt zu.  © Screenshot: RTL+

"Das perfekte Dinner" aus Dresden: Favorit Paul muss hohe Erwartungen erfüllen

Die Gäste sind von der Suppen-Präsentation begeistert.
Die Gäste sind von der Suppen-Präsentation begeistert.  © Screenshot: RTL+

Nachdem sich die Gäste bei Tisch eingefunden haben, legt Paul profimäßig los. In einer schwarzen Suppenschüssel drapiert er den selbst gebeizten Lachs, Limettenabrieb und noch viele weitere Zutaten. Als er die Teller vor den Gästen abstellt, staunen die nicht schlecht. Vicky findet sogar, dass "man diesen Teller auch genau so in einem gehobenen Restaurant vorfinden", könnte. Doch wo ist die Parmesan-Suppe?

Die gießt Paul vor den Augen seiner Gäste auf die Teller und erzielt damit den gewünschten Effekt: "Das hat schon was hergemacht", findet Veganerin Lisa.

Auch die selbstgebackene Focaccia und das Knäckebrot sorgen für Entzücken und auf eine gefräßige Stille bei Tisch folgen super Bewertungen. "Die Vorspeise war der Oberhammer (...) ein Gedicht", kommt Jens aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

"Das perfekte Dinner" aus Dresden: Utes Dessert macht Gäste besoffen!
Das perfekte Dinner "Das perfekte Dinner" aus Dresden: Utes Dessert macht Gäste besoffen!

Mit 39 Punkten holt Paul den Wochensieg. Auf Platz zwei landet Lisa mit 35 Punkten, Platz drei belegt Vicky mit 33 Punkten, Platz vier wird Ute mit 32 Punkten und den letzten Platz macht Jens mit 31 Punkten.

Die Parmesan-Suppe überzeugt nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich.
Die Parmesan-Suppe überzeugt nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich.  © Screenshot: RTL+

"Das perfekte Dinner" aus Dresden läuft am heutigen Freitagabend um 19 Uhr bei VOX oder bereits vorab im Stream auf RTL+.

Titelfoto: Screenshot: RTL+

Mehr zum Thema Das perfekte Dinner: