"Sommerhaus der Stars" wird zum Corona-Domizil!

Bocholt – Von entspanntem Sommerurlaub in einer sonnigen Traum-Location können die Promis bei den Dreharbeiten zum "Sommerhaus der Stars" nur träumen. Wegen der Corona-Pandemie wurde die RTL-Show kurzerhand auf einen Bauernhof im nordrhein-westfälische Bocholt verlegt.

Das "Sommerhaus der Stars" ist in diesem Jahr ein wenig glamouröser Bauernhof in Bocholt in NRW.
Das "Sommerhaus der Stars" ist in diesem Jahr ein wenig glamouröser Bauernhof in Bocholt in NRW.  © TVNow/Stefan Gregorowius

Von Luxus keine Spur! Diese Erkenntnis dürfte die insgesamt acht Promi-Paare bei der fünften Staffel vom "Sommerhaus der Stars" beim Anblick ihres neuen Domizils schlagartig erwischt haben.

Statt schicker Designer-Möbel und prächtigen Himmelbetten müssen sich die Reality-Teilnehmer in einem in die Jahre gekommenen Bauernhof häuslich einrichten. Braun geflieste Badezimmer und knarrende Doppelbetten sorgen dabei nicht gerade für eine angenehme Kulisse im Kampf darum, "DAS Promipaar 2020" zu werden.

Dazu verpassen Blümchen-Tischdecken, alte Polsterbezüge und von der Decke hängende Fliegenfallen dem rustikalen Ambiente den letzten Schliff.

Insgesamt dürfte die Einrichtung passionierte RTL-Zuschauer wohl eher an eine Folge von "Bauer sucht Frau" erinnern als an eine Promi-Villa.

Im Esszimmer erwarten die Kandidaten Klappstühle und eine liebevoll ausgewählte Blümchen-Tischdecke.
Im Esszimmer erwarten die Kandidaten Klappstühle und eine liebevoll ausgewählte Blümchen-Tischdecke.  © TVNow/Stefan Gregorowius
Das bescheidene Badezimmer ist mit braunen Fliesen und Waschtischen eines älteren Kalibers bestückt.
Das bescheidene Badezimmer ist mit braunen Fliesen und Waschtischen eines älteren Kalibers bestückt.  © TVNow/Stefan Gregorowius

Alle Promi-Paare müssten sich an strenge Corona-Regeln halten

Georgina Fleur (30) und Unternehmer Kubi Özdemir (41) sind eins von acht Paaren im "Sommerhaus der Stars".
Georgina Fleur (30) und Unternehmer Kubi Özdemir (41) sind eins von acht Paaren im "Sommerhaus der Stars".  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Trotz mangelnden Komforts hat das Sommerhaus in diesem Jahr aber einen ganz besonderen Vorteil: Es ist absolut Coronavirus-sicher.

Während die Teilnehmer in den vergangenen Jahren noch im sonnigen Portugal untergebracht wurden, hat RTL dieses Mal ein Domizil im beschaulichen Westmünsterland gefunden.

Damit reagierte der Sender auf Corona-Richtlinien, laut denen Reisen grundsätzlich vermieden werden sollte, um das Infektionsrisiko gering zu halten.

Das sagt Ramon Roselly zum Fernsehgarten-Shitstorm
TV & Shows Das sagt Ramon Roselly zum Fernsehgarten-Shitstorm

Alle Kandidaten um Georgina Fleur (30), Ex-Bachelor Andrej Mangold (33) und Co. wurden vor dem Einzug auf Covid-19 getestet und mussten sich in eine zweiwöchige Quarantäne begeben, gab RTL bekannt.

So wurde sichergestellt, dass das Sommerhaus wegen des Kontaktes zwischen seinen Bewohnern auf engstem Raum nicht zum Corona-Hotspot avanciert. 

In Stockbetten werden die Promi-Paare auf engstem Raum miteinander nächtigen.
In Stockbetten werden die Promi-Paare auf engstem Raum miteinander nächtigen.  © TVNow/Stefan Gregorowius

Los geht es ab dem 9. September – dann startet das "Sommerhaus der Stars" um 20.15 Uhr bei RTL. Das Finale soll am 1. November ausgestrahlt werden.

Titelfoto: Montage: TVNOW/Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Das Sommerhaus der Stars: