Rekord! Dieser Promi bekommt für Dschungelcamp-Teilnahme knappe Million

London/Murwillumbah - Nach einer Corona-Pause und einer -Verschiebung wird nun wieder ein Dschungelcamp in Australien produziert - und dafür auch eine Rekord-Gage gezahlt.

Hat gut lachen: Musiker Boy George (61) soll für seine Teilnahme am Dschungelcamp eine knappe Million Pfund bekommen.
Hat gut lachen: Musiker Boy George (61) soll für seine Teilnahme am Dschungelcamp eine knappe Million Pfund bekommen.  © Montage: Gustavo Caballero/Getty Images/AFP (2)

Boy George (61) soll für seine Teilnahme an dem beliebten TV-Format "fast eine Million britische Pfund" (umgerechnet knapp 1,15 Millionen Euro) erhalten, sagte eine nicht genannte Quelle der Produktionsfirma ITV gegenüber DailyMail. Es handle sich um den "höchsten Gehaltscheck in der Geschichte der Show".

"Es ist mehr als aufregend, dass wir Boy George gesichert haben", freute sich der Informant in der britischen Boulevardzeitung. "Es ist lange her, dass wir einen riesigen globalen Star in der Show hatten, und er wird zweifellos die Zuschauer anziehen."

Der ITV-Insider sprach zudem von einer "perfekten Ergänzung" für das Format, da Boy George in Australien sehr beliebt sei.

Dschungelcamp: Dschungelcamp steht vor der Tür: Dieser "Ex on the Beach"-Gigolo will in den TV-Busch ziehen!
Dschungelcamp Dschungelcamp steht vor der Tür: Dieser "Ex on the Beach"-Gigolo will in den TV-Busch ziehen!

Die Zeitung berichtete weiter, dass George Alan O’Dowd, wie der Musiker eigentlich heißt, im April offen sagte, dass er gern an "I'm a Celebrity... Get Me Out of Here!" (Deutsch: "Ich bin ein Star... Holt mich hier raus!") teilnehmen würde, wenn die Macher der Show seine Bedingungen akzeptieren würden.

Offenbar kam es jetzt tatsächlich zu einer Einigung. Doch weder ITV noch das Management des "Culture Club"-Künstlers äußerten sich bislang offiziell dazu.

Mit einer Äußerung dürfte sich der 61-Jährige jedoch schon vor den Dreharbeiten keinen Gefallen getan haben.

Boy Georges größter Hit: "Do you really want to hurt me"

Der Musiker dürfte bei "Ich bin ein Star... Holt mich hier raus!" ein wesentliches Problem bekommen

In einer Talkshow sagte Boy George, dass es wohl wichtige Anforderungen in puncto Ernährung gebe: "Es sei denn, du machst eine vegane Version - dann bin ich dabei", soll er laut DailyMail bei "Ant and Dec's Saturday Night Takeaway" gescherzt haben.

Erfahrungsgemäß wird aber genau das Gegenteil auf die Teilnehmer der Show warten. Nicht selten geht es darum, Kakerlaken, Mehlwürmer oder Schafshoden zu essen. Es trifft dann vor allem die Promis, die sich vorher so zu Wort gemeldet haben, wie es der Musiker tat.

Was am Ende tatsächlich passiert und welche Promis welche Aufgaben erfüllen müssen, sehen ITV-Zuschauer schon kommenden Monat. Auch für die deutsche Ausgabe des Dschungelcamps sollen bereits die ersten Teilnehmer feststehen.

Titelfoto: Montage: Gustavo Caballero/Getty Images/AFP (2)

Mehr zum Thema Dschungelcamp: