Deutschland im Lockdown, die Geissens im Mega-Luxushotel!

Köln/Dubai - Während in Deutschland der zweite Corona-Lockdown bevorsteht, reisen die Geissens durch die Welt. Carmen Geiss (55) postete jetzt mehrere Fotos aus Dubai. Dort war sie mit ihrer Familie im luxuriösen Hotel Atlantis The Palm zu Gast.

Die Geissens mit Mama Carmen Geiss (55) und Vater Robert Geiss (56).
Die Geissens mit Mama Carmen Geiss (55) und Vater Robert Geiss (56).  © Instagram/Carmen Geiss

Wie opulent das Hotel ist, zeigen dabei einige Bilder bei Instagram. 

So steht Carmen Geiss mit Abstand vor einem Aquarium. Doch wer genau hinschaut, sieht direkt vor der Aquarienscheibe ein andere Frau stehen, die im Vergleich zur meterhohen Scheibe wie ein kleiner Zwerg wirkt.

Das Aquarium mit dem Namen "Ambassador Lagoon" ist letztlich eine gigantische Unterwasserwelt, die sich durch die riesige Hotelanlage (1539 Zimmer) zieht. Insgesamt sollen in der gigantischen Wasserwelt des berühmten Mega-Hotels rund 65.000 Tiere leben.

Die Dicke der Scheiben beträgt sagenhafte 77 Zentimeter, so lang sind in Deutschland ganze Einsteiger-Aquarien. 

Kein Wunder, dass sich die Geissens vor dem riesigen Becken fotografieren lassen.

Die Geissens in Dubai

Das luxuriöse Hotel "Atlantis The Palm" in Dubai.
Das luxuriöse Hotel "Atlantis The Palm" in Dubai.  © Tomas Marek/123rf

Berühmt wurde das gigantische 5-Sterne-Hotel im Jahr 2008. Damals öffnete es mit einem krachenden Feuerwerk und war das erste Gebäude auf der künstlich aufgeschütteten Palmeninsel aus Sand vor Dubai. 

Und die Geissens? Gastieren immer mal wieder in dem berühmten Hotel. Carmen Geiss schrieb zu dem Foto: "Tolles Aquarium." Und weiter: "Mega Restaurant, der Chef ist ein Traum."

Während die Geissens locker ein paar Nächte in der edlen Unterkunft schlafen können, dürften Menschen mit einfachen Einkommen nicht so lange im Hotel schlafen: Eine Nacht kostet ab 400 Euro für zwei Personen.

Wer es dekadent liebt, bucht die glamouröse "Royal Bridge Suite". Sie liegt als Brücke hoch oben im Hotel und hat satte 924 Quadratmeter. Dafür können auch gleich acht Personen zum Preis von rund 20.000 Euro pro Nacht einquartiert werden. Sie dürfen laut Hotel-Angaben den puren Luxus erleben. Der Zugang zu dem riesigen Erlebnis-Aquarium ist natürlich inbegriffen. 

Übrigens: Jeder, der momentan nach Dubai reist, muss einen negativen Covid-19-PCR-Test vorweisen können.

Update, Donnerstag, 29. Oktober: Carmen Geiss grüßt aus Dubai

Die harten Zeiten während der Corona-Pandemie registriert auch Carmen Geiss. Aus dem Luxus-Urlaub in Dubai schickte sie jetzt noch eine kleine Grußbotschaft an ihre Fans hinterher. 

"Jeden Tag genießen!!! Ich glaube, das ist das wichtigste was wir in dieser schwierigen Zeit tuen können", so die Blondine. In Deutschland wurde dafür allerdings viele Corona-Beschränkungen eingeführt.

Titelfoto: Instagram/Carmen Geiss Tomas Marek/123rf / Montage

Mehr zum Thema Die Geissens:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0