Kein Limit bei den Geissens! Robert und Carmen lassen zum Hochzeitstag die Kreditkarte glühen

Dubai - So einen Hochzeitstag haben selbst die Geissens noch nicht erlebt! Schon im normalen Alltag kennen Robert (60) und Carmen (58) kein Limit. Zum 29. Jubiläum hat das Glamour-Paar die Kreditkarte aber förmlich glühen lassen.

Zum Ehrentag unternehmen Carmen (58) und Robert Geiss (60) einen Spontan-Trip zum Juwelier.
Zum Ehrentag unternehmen Carmen (58) und Robert Geiss (60) einen Spontan-Trip zum Juwelier.  © RTLZWEI

Dabei hat Robert zunächst eigentlich gar keine Zeit, um den Ehrentag gebührend mit seiner Liebsten zu feiern: Der TV-Millionär eilt für seine Dubai-Investments "Capo's Pizza" und "Geiss Properties" von Termin zu Termin.

Allerdings hat der 60-Jährige nicht mit den beiden Junior-Geissens Shania (19) und Davina (20) gerechnet. Die haben ihrer Mama aus dem fernen Monaco nämlich ein Herz aus Rosen zukommen lassen - und Carmen damit zu Tränen gerührt.

Für Robert ist also klar: Er muss jetzt nachziehen!

Die Geissens: Carmen Geiss ganz emotional: Das bringt die Jetsetterin "jedes Mal zum Weinen"
Die Geissens Carmen Geiss ganz emotional: Das bringt die Jetsetterin "jedes Mal zum Weinen"

"Jetzt haben die Kinder gut vorgelegt", stellt der 60-Jährige fest und meint: "Jetzt bleibt mir nichts anderes übrig, als zu Carmens Lieblingsjuwelier zu fahren und das ein oder andere nachzulegen."

Gesagt, getan - sehr zur Freude von Luxus-Lady Carmen. Die wird dann auch prompt fündig.

Carmen Geiss schwärmt: "Von so etwas habe ich mein Leben lang geträumt"

Das Rosenherz, das ihre beiden Töchter Shania (19) und Davina (20) ihr zum 29. Hochzeitstag geschickt haben, rührt Carmen Geiss (58) zu Tränen.
Das Rosenherz, das ihre beiden Töchter Shania (19) und Davina (20) ihr zum 29. Hochzeitstag geschickt haben, rührt Carmen Geiss (58) zu Tränen.  © RTLZWEI

Mit Blick auf die Diamanten-Kollektion gerät sie regelrecht ins Schwärmen: "Von so etwas habe ich immer geträumt, mein Leben lang!"

Und ihre Ausbeute kann sich auch sehen lassen: Ein Armband und gleich zwei Ringe lassen ihre Augen glühen. Kostenpunkt des Spontan-Trips? Schlappe 200.000 Euro! "Bei solchen Geschenken geht dir die Frau nie laufen", meint Robert hinterher.

Doch damit nicht genug, die teuerste Hochzeitstags-Anschaffung kommt erst noch!

Die Geissens: Rauswurf aus dem Monaco-Quartier? Robert Geiss von faulen Töchtern enttäuscht!
Die Geissens Rauswurf aus dem Monaco-Quartier? Robert Geiss von faulen Töchtern enttäuscht!

Immerhin ist sich der TV-Millionär sicher: "Wir können das jetzt nur kompensieren, indem wir noch mehr Geld ausgeben."

Und was gibt es Schöneres als neuen Schmuck? Richtig: Eine neue Villa im Herzen Dubais! Zwar besitzen die Geissens bereits ein Luxus-Loft mit 520 Quadratmetern, der Jetset-Familie reicht das aber offenbar nicht mehr aus!

Kurzerhand beschließen Robert und Carmen also, ihr Immobilien-Konto weiter aufzustocken und schon mal 20 Prozent für die neue Villa, die direkt neben der eines Scheichs liegt, anzuzahlen. Roberts gewohnt trockenes Fazit dazu: "Dann habe ich mir jetzt auch ein Geschenk gemacht."

Was sonst noch so rund um den 29. Hochzeitstag von Robert und Carmen passiert, erfahrt ihr wie gewohnt in einer neuen Folge von "Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie" am Montag ab 20.15 Uhr auf RTLZWEI.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Die Geissens: