Robert Geiss gönnt sich in Saint-Tropez so richtig

Saint-Tropez/Frankreich – Da knurrt der Magen! Unternehmer Robert Geiss (56) bekämpft seinen Kohldampf vor der Traumkulisse Saint-Tropez' mit einem guten Stück Fleisch.

Robert Geiss (56) freut sich über sein Riesen-Steak. (Fotomontage)
Robert Geiss (56) freut sich über sein Riesen-Steak. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Carmen Geiss

Die Geissens genießen ihr Jetset-Leben derzeit an der französischen Riviera. Dabei wird natürlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

So präsentiert Carmen auf ihrem Instagram-Kanal den Lunch ihres Gatten mit dem Kommentar: "Da hat der Robert aber heute ein bisschen Hunger🙈😂😂😂".

Dass es sich dabei um eine heftige Untertreibung handelt, wird beim Anblick der Mahlzeit schnell klar. So freut sich der Luxus-Liebhaber auf ein Riesen-Steak.

"Oh man sieht das gut aus", kommentieren die User mit lauter sabbernder Emojis. "Alles unter 1000 Gramm ist Aufschnitt", scherzt ein Follower.

Ein weiterer merkt an: "Gott sei Dank ist es nicht mit Blattgold bezogen und wird von einem Türken gewürzt". Eine klare Anspielung auf das viel kritisierte Gold-Steak von Fußballprofi Franck Ribéry (37).

Robert Geiss (56) genießt mit Gattin Carmen (55) eine deftige Mahlzeit an der Küste Frankreichs. (Fotomontage)
Robert Geiss (56) genießt mit Gattin Carmen (55) eine deftige Mahlzeit an der Küste Frankreichs. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Carmen Geiss

Follower irritiert von einem Detail an Robert Geiss' Hand

Doch der saftige Leckerbissen ist nicht das einzige, was genauen Beobachtern auffällt. So weckt ein Detail an Roberts Hand besonderes Interesse: Der Nagel am kleinen Finger des Millionärs ist wesentlich länger als der Rest.

"Schneid mal den kleinen Fingernagel", fordert ein User barsch, während eine andere einen schweren Verdacht hegt: "Ist das der kleine Fingernagel zum Koksen?".

Ob Robert den kleinen Finger bei der Maniküre schlichtweg vergessen hat, oder den Nagel gar absichtlich so trägt, bleibt unklar. Sicher ist jedoch, dass er beim Verzehr seines Luxus-Steaks nicht gestört haben wird.

Titelfoto: Montage: Instagram/Carmen Geiss

Mehr zum Thema Die Geissens:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0