Bodyshaming und Liebe: GNTM-Aussteigerin Lijana zeigt sich "nackt"

Kassel - Die 24-jährige Lijana Kaggwa aus Kassel sorgte bei der diesjährigen Staffel von "Germany's Next Topmodel" (GNTM) für Schlagzeilen, unter anderem weil sie es bis ins Finale der Show schaffte und dann dort vor laufender Kamera ihren Ausstieg erklärte (TAG24 berichtete).

Das Foto zeigt einen Screenshot aus dem Instagram-Profil von Model und Tänzerin Lijana Kaggwa (24).
Das Foto zeigt einen Screenshot aus dem Instagram-Profil von Model und Tänzerin Lijana Kaggwa (24).  © Screenshot/Instagram/liyanaslyon

Seitdem arbeitet die junge Frau mit ugandischen Wurzeln an ihrer Karriere als Model und Tänzerin.

Zugleich ist sie als Aktivistin tätig: Lijana Kaggwa engagiert sich gegen Mobbing und Hasskommentare im Internet, da sie während ihrer Zeit bei "Germany's Next Topmodel" selbst zum Opfer zahlreicher Hater-Nachrichten wurde (TAG24 berichtete).

In ihrer Rolle als Aktivistin wandte sie sich am Wochenende mit gleich zwei Instagram-Posts an die Öffentlichkeit.

Der erste Eintrag zeigt ein Bild, auf dem das Model mit dem Rücken zum Betrachter steht. Ihr Oberkörper ist anscheinend unbekleidet, sie blickt über die rechte Schulter hinweg mit nachdenklichem Gesichtsausdruck in die Kamera.

Mit den Worten "Nackt. Ich zeig mich euch oft nicht nur ohne Schminke (wie auf dem Bild ) und ohne Filter auf meiner Haut, sondern auch ohne Filter auf meiner Seele", beginnt der Text zu dem Bild.

Die 24-Jährige schreibt darüber, dass sie in ihren Instagram-Storys "sehr private Gedanken" mit ihren Followern teile, was nicht immer leicht für sie sei. Doch das positive Feedback, das sie erhalte, bestätige sie immer wieder darin.

"Ihr liebt mich für genau die, die ich bin – und ich liebe euch für das, was ihr seid. Und das macht uns zu so einer starken Community voller Liebe ❤️", schreibt das Model weiter und kommt zu dem Schluss: "Denn wirklich man selbst, ist man nicht ohne Schminke – sondern ohne Filter auf der Seele 🖤".

GNTM-Kandidatin Lijana Kaggwa zu Bodyshaming und Selbstliebe

Der Bodyshaming-Post der GNTM-Aussteigerin erhielt mehr als 10.000 Likes und zahlreiche Kommentare.
Der Bodyshaming-Post der GNTM-Aussteigerin erhielt mehr als 10.000 Likes und zahlreiche Kommentare.  © Screenshot/Instagram/liyanaslyon

Mit dem zweiten Instagram-Post veröffentlichte Lijana Kaggwa ein deutliches Statement zum Thema Bodyshaming (der Begriff meint die Herabwürdigung anderer Personen durch verletzende Kritik am äußeren Erscheinungsbild).

Auf dem Foto steht die junge Frau halbnackt vor einem Spiegel, sie trägt lediglich Unterwäsche. 

Ihr Körper ist mit Schlagwörtern beschriftet, darunter sind Beleidigungen wie "Affe" und "Stelze". Auf ihrem Bauch steht der englische Begriff "Selflove" ("Selbstliebe").

"Wir können nicht wissen, was sich Leute denken, die bodyshamen – aber wir können genau wissen was wir selbst wert sind und uns selber lieben. Denn wenn die Welt uns hasst, sollten wir uns lieben, um der Welt zu beweisen, dass sie auch allen Grund dazu hätte!", heißt es in dem Text.

Der Bodyshaming-Post des Models erhielt mehr als 10.000 Likes und zahlreiche zustimmende Kommentare.

Es war nicht das erste Mal, dass sich Lijana Kaggwa mit dem Thema Bodyshaming befasste. Schon im Juni hatte sie hierzu deutlich Position bezogen (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Screenshot/Instagram/liyanaslyon

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0