"Es war nicht das erste Mal": GZSZ-Paul will Rache und erfährt bittere Wahrheit

Berlin - Paul hat schon länger gemerkt, dass mit Emily etwas nicht stimmt. Endlich hatte sie die Kraft ihrem geliebten Mann die Wahrheit zu sagen: Aaron wollte sie vergewaltigen.

Emily erzählt Paul die Wahrheit.
Emily erzählt Paul die Wahrheit.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Die Nachwuchs-Designerin hatte das Angebot angenommen, eine Nacht mit dem Geschäftsmann zu verbringen. Im Gegenzug hatte er sich bereit erklärt, die so kostspielige Operation für Paul zu bezahlen, allerdings, nur wenn sie mit ihm schlafen würde.

Als es im Hotelzimmer schließlich ans Eingemachte gehen sollte, machte Emily jedoch einen Rückzieher. Ein "Nein" wollte ihr Geschäftspartner aber nicht akzeptieren.

Entsetzt über die Vorkommnisse steht Paul seiner Frau bei, hat aber nur noch eines im Kopf: Rache! Mit einer Eisenstange bewaffnet, lockt er Aaron zu Vlederbag. 

Fest entschlossen Emilys Beinah-Vergewaltiger eine Abreibung zu verpassen, muss er jedoch feststellen, dass die Vlederbag-Gründerin nicht die komplette Wahrheit gesagt hat. Beide haben sich bereits zweimal geküsst.

"Wir haben Champagner getrunken, wir haben uns geküsst. Es war nicht das erste Mal", versucht sich Aaron in einem Vorschau-Video zu retten. "Zeit der Wahrheit ins Auge zu blicken."

Paul kann den Fremdflirt nicht fassen und stellt Emily schließlich zur Rede: "Warst du mit ihm in Paris? Hast du ihn geküsst?"

Wird der gekränkte Ehemann seiner Frau den Kuss verzeihen oder wird die Liebes-Krise beim einstigen GZSZ-Traumpaar weiter verschärft? GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei TV Now.

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0