GZSZ: Nacktbaden endet in einem Desaster

Von Johannes Kohlstedt

Berlin - Obwohl ihr erste Begegnung nicht ungünstiger hätte laufen können, scheinen sich Luis und Moritz immer besser zu verstehen. Aus dem Weg gehen können sie sich auch nicht. Luis wird als Praktikant bei W&L anfangen.

Miriam (l.) spielt Moritz (r.) und Luis einen fiesen Streich.
Miriam (l.) spielt Moritz (r.) und Luis einen fiesen Streich.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Da trifft es sich gut, dass die Wogen geglättet sind. Ninas Sohn hat Moritz nicht nur den verhängnisvollen Faustschlag verziehen, sondern freundet sich mit dem Azubi auch noch an.

Die Wochenvorschau zeigt bereits: Gemeinsam mit Luis' Freundin Miriam unternimmt das Trio einen Abstecher zum Badesee.

Die Rechnung haben sie allerdings ohne die brünette Beauty gemacht. Sie hat ganz andere Pläne. Beide haben nämlich keine Badesachen dabei.

"Chez Krömer": Das gab's noch nie!
TV & Shows "Chez Krömer": Das gab's noch nie!

"Du kannst ja wohl selbst an dein' Kram denken", erklärt Miriam ihrem verdutzten Freund. Der zögert keine Sekunde und reißt sich die Klamotten vom Leid.

Moritz hingegen ist das offenbar etwas unangenehm, doch "Miro" kann auch ihn überreden, sich nackt die Abkühlung abzuholen.

Kaum im Wasser nutzt die Weltenbummlerin die Chance, schnappt sich die Anziehsachen und lässt die beiden splitterfasernackt und ohne Klamotten im Wasser zurück. "Ich fahr' schon mal vor. Ihr könnt ja nachkommen", zieht Miriam ihren Streich durch.

Allmählich werden sich auch Luis und Moritz der Situation bewusst, sodass Luis nur noch das Wort "Fuck" über die Lippen gleitet. Wie peinlich die Situation für die Arbeitskollegen werden wird oder ob Miriam doch noch ein Erbarmen mit den Jungs hat, wird sich zeigen. GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten: