GZSZ-Moritz lässt die Sex-Bombe platzen: "Dein Typ kriegt nicht genug von mir!"

Berlin - Dicke Luft bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Miriam und Moritz geraten wieder einmal aneinander - und dann lässt er die Sex-Bombe platzen!

Luis (l.) hat Miriam den Sex mit Moritz verheimlicht.
Luis (l.) hat Miriam den Sex mit Moritz verheimlicht.  © RTL / Rolf Baumgartner

Miriam weiß, dass Moritz mit ihrem Freund Oralsex hatte. Allerdings versicherte Luis ihr danach, dass es sich nur um ein Experiment gehandelt habe.

Er ging in der Folge auf Abstand zu seinem Kumpel und versuchte die Beziehung mit Miro zu retten, auch weil er sich einfach nicht eingestehen wollte, dass er Gefühle für Moritz entwickelt hat.

Die Situation zwischen den "W&L"-Kollegen wurde mit der Zeit immer angespannter, bis sie sich nach einem Streit schließlich in einem leidenschaftlichen Kuss mit anschließendem Sex entlud.

GZSZ: Ekel-Attacke auf Jo Gerner: "Rettet den Wachtelkönig"
GZSZ Vorschau GZSZ: Ekel-Attacke auf Jo Gerner: "Rettet den Wachtelkönig"

Miriam ahnt bislang nichts von dieser neuerlichen Annäherung zwischen den beiden, bis Moritz ihr bei einem heftigen Zoff im Kiezkauf die bittere Wahrheit erzählt, wie die GZSZ-Wochenvorschau zeigt.

Anlass der Auseinandersetzung ist wieder einmal Miriams Vater Bajan Linostrami, der für Moritz ein rotes Tuch ist: "Alles wieder fein mit Vati? Na ja von wegen 'das Arschloch interessiert mich 'nen Scheiß'", provoziert er die brünette Beauty, die erwidert, dass ihn das nichts angehe.

Moritz reibt Miriam genüsslich die Wahrheit unter die Nase: "Wir hatten letzte Woche Sex in Eurem Bett"

Bei einem Streit mit Moritz erfährt Miriam, dass er mit ihrem Freund Luis Sex hatte.
Bei einem Streit mit Moritz erfährt Miriam, dass er mit ihrem Freund Luis Sex hatte.  © RTL / Rolf Baumgartner

"Glaubst Du wirklich, Dein Vater ist ein Guter?", hakt Mo nach. "Mein Vater hat verdammt viel Geld in Gerners Firma gesteckt, was glaubst Du warum?", kontert sie. "Du bist so naiv", wirft er ihr vor. "Warum rede ich überhaupt noch mit Dir?", fragt Miro und fasst sich an den Kopf.

Plötzlich wechselt Moritz das Thema: "Ja, Du glaubst ja auch, dass mit Luis alles cool ist. Es ist so peinlich, wie Ihr auf happy Couple macht, aber in Wirklichkeit", weiter kommt er nicht, denn Miriam fällt ihm ins Wort: "In Wirklichkeit kannst Du es nicht ertragen, dass Du ihn mit Deinem Blowjob nicht rumgekriegt hast", knallt sie ihm wutentbrannt an den Kopf. "Lass uns einfach in Ruhe!"

Das will Yvonnes Sohn nicht auf sich sitzen lassen und holt zum Gegenschlag aus: "Ja, okay mache ich gerne, aber dann kannst Du das Luis auch gleich sagen, weil Dein Typ kriegt nämlich nicht genug von mir", hält er dagegen.

GZSZ: Emily bricht unter Druck zusammen: "Wollten nicht, dass er stirbt!"
GZSZ Vorschau GZSZ: Emily bricht unter Druck zusammen: "Wollten nicht, dass er stirbt!"

Und dann setzt er noch einen obendrauf: "Wir hatten letzte Woche Sex in Eurem Bett", reibt er der fassungslosen Miro genüsslich unter die Nase.

Ob sie ihren Freund nach dieser unerwarteten Offenbarung zur Rede stellen oder die Beziehung sogar beenden wird, das erfahrt Ihr schon bald bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+).

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema: